“Ingress”-Spieler kommen auf der Suche nach virtuellen Portalen nach Dortmund

Veröffentlicht am 22.03.2017 10:07 von Redaktion

Aufrufe: 97

Dortmund (idr). Mission Dortmund: Mehrere hundert “Agenten” erwartet die Ruhrgebietsstadt am kommenden Samstag, 25. März. Beim ersten Mission Day besetzen sie virtuelle Portale in der Stadt, um Punkte zu sammeln. Denn die “Agenten” sind Teilnehmer des global vernetzten Spiels “Ingress”, bei dem sich die Spieler durch eine sogenannte “Augmented Reality” bewegen – also durch die reale Welt, die auf dem Smartphone durch virtuelle Elemente ergänzt wird. Weltweit wird Ingress von bereits von mehr als fünf Millionen Menschen gespielt.
Der Mission Day vereint alle Spieler zu einem großen Team. Gemeinsames Ziel ist, die Stadt zu erkunden. 24 Missionen wurden in Dortmund eigens für diesen Tag angelegt und mit kleinen Fragen zum Ort versehen. Wer mindestens zwölf davon am Mission Day spielt, erhält ein Abzeichen für sein Agenten-Profil. Los geht es um 11.30 Uhr am Fußballmuseum.
Organisiert wird der Tag von der Spielergemeinschaft, unterstützt von Dortmund Tourismus.
Infos unter http://dortmund.missionday.info

Pressekontakt: Dortmund Tourismus, Ticketing/Kommunikation, Jenny Eimer, Telefon: 0231/18999-130, E-Mail: eimer@dortmund-tourismus.de
Source: idr
“Ingress”-Spieler kommen auf der Suche nach virtuellen Portalen nach Dortmund

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)