September, 2018

 

Schulbaupreise für drei Einrichtungen in der Metropole Ruhr

wei NRW-Schulbaupreise gehen in die Metropole Ruhr: Das NRW-Schulministerium und die Architektenkammer NRW zeichnen am kommenden Montag, 24. September, in Bochum insgesamt zwölf beispielhafte Schulbauten aus – darunter das neue Berufskolleg am Dortmunder U und das sanierte Fritz-Henßler-Berufskolleg, Dortmund, sowie das Haus des Lernens, Essen-Haarzopf.


Innungsausflug der Zweiradmechaniker-Innung nach Heidelberg

Auf dem Foto sind die Teilnehmer des Innungsausfluges zu sehen. Foto: Innung

Aufrufe: 68Bei herrlichem Wetter besuchten die Mitglieder der Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen mit Obermeister Hans Jürgen Weinrich und Geschäftsführer Volker Walters am Wochenende 15. und 16.09.2018 die wunderschöne Stadt Heidelberg. Das Gemeinschaftsprogramm wurde u. a. durch eine Stadtführung und einen Schlossbesuch abgerundet.   Kontakt: Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund Tel:  0231 5177-151 | Fax:  0231 5177-197 www.zweiradmechaniker.handwerk-dortmund.de


EU läutet Ende der Halogenlampe ein

Bild: Lightcycle in Kooperation mit ZVEH und licht.de

Für alle klaren Lampen gilt seit dem 1. September 2018 laut EU-Verordnung das Mindestkriterium der Effizienzklasse B. Damit dürfen die Hersteller bis auf wenige Ausnahmen keine Glüh- und Halogenlampen mehr in Verkehr bringen. Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) empfiehlt den E-Betrieben, bereits bei der Planung neuer Beleuchtungsanlagen die Auswirkungen der neuen Energieeffizienzanforderungen zu berücksichtigen.


Kundenservice: Augenoptiker weiter Spitzenreiter

Die Augenoptiker belegen in der Gesamtwertung des Kundenmonitors 2018 wieder unverändert den Spitzenplatz mit der Note 1,78. Die branchenübergreifende Studie zur Kundenorientierung berücksichtigte über 31.000 Verbrauchermeinungen zu Qualität, Zuverlässigkeit und Positionierung von Unternehmen aus 26 Branchen.


UVH-Mitgliederversammlung am 16.11.2018 mit Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser in Köln

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (UVH) findet am Freitag, 16. November 2018 um 10.00 Uhr in der Handwerkskammer zu Köln statt. Im Mittelpunkt des turnusmäßigen Treffens aller Landesinnungs- und Fachverbände steht ein Referat des Präsidenten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB), Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, zu aktuellen Berufsbildungsthemen und den Perspektiven der beruflichen Bildung in Deutschland.


Metropole Ruhr hat kaum Einwohner verloren

Ende 2017 lebten in der Metropole Ruhr 5.113.487 Menschen. Das zeigt eine aktuelle Statistik des Landesamtes IT.NRW. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Bevölkerungszahl damit nahezu konstant geblieben – das Minus liegt bei 0,1 Prozent. Dortmund (586.600 Einwohner) und Essen (583.393 Einwohner) bleiben die bevölkerungsreichsten Städte der Region. In NRW sind lediglich Düsseldorf (617.280) und Köln (1.080.394) größer.


Dortmund als “Digitalste Stadt” ausgezeichnet

ortmund teilt sich mit Wien den Titel “digitalste Stadt” der vom Unternehmer Mäzen Alexander Otto gegründeten Stiftung “Lebendige Stadt”. Gesucht wurden Städte mit Digitalisierungsstrategien, innerhalb derer bereits erste, vorbildliche Projekte umgesetzt wurden. Der Titel ist mit einem Preisgeld von 15.000 Euro verbunden, das auf beide Kommunen aufgeteilt wird. Insgesamt hatten sich 29 Städte und Kommunen aus vier europäischen Ländern beworben.


Sanitärhandwerk startet Produktwettbewerb

Zum vierten Mal seit 2012 schreibt der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) den Design-Wettbewerb „Badkomfort für Generationen“ aus. Der Preis richtet sich an die Sanitärhersteller weltweit. Gesucht werden von der obersten Interessenvertretung des deutschen Sanitärhandwerks Produktlösungen für sogenannte generationsübergreifende Bäder im Design für Alle.


Am 28. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes

Bild: Shutterstock – SpeedKingz / ArGe Medien im ZVEH

Am 28. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist zwar zurückgegangen, die Zahl der versuchten Einbrüche steigt jedoch weiterhin an. Nachweislich kann fast jeder zweite Einbruch durch vorhandene Sicherungseinrichtungen und eine aufmerksame Nachbarschaft verhindert werden. Zur Werbeunterstützung der Innungsfachbetriebe hat die ArGe Medien im ZVEH einen Flyer, Pressetext und Werbebrief entwickelt.


Evangelischer Kirchentag in Dortmund sucht Helfer

Für den Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund werden ab sofort 5.000 ehrenamtliche Helfer gesucht. Sie helfen z.B. beim Einlass, sind Wegweiser für die Kirchentagsbesucher, geben Auskunft und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Bis zum 10. März 2019 können sich Einzelpersonen und Gruppen registrieren lassen.