Zweiradmechaniker-Innung spricht Auszubildende frei

Veröffentlicht am 08.03.2019 11:30 von Redaktion

Aufrufe: 86

Pressemitteilung                                                                                                      08.03.2019

 

19 Absolventen der Sommer- und Wintergesellenprüfung in den Gesellenstand erhoben

Nach der Übergabe der Gesellenbriefe stellten sich die frischgebackenen Zweiradmechatroniker mit dem Innungsvorstand zu einem Erinnerungsfoto auf. (Foto: Innung)

Nach der Übergabe der Gesellenbriefe stellten sich die frischgebackenen Zweiradmechatroniker mit dem Innungsvorstand zu einem Erinnerungsfoto auf. (Foto: Innung)

Im Rahmen einer Feierstunde in den Räumen der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen in Dortmund-Körne hat die Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen am Donnerstag ihre Auszubildenden freigesprochen. Insgesamt 19 Absolventen der Sommergesellenprüfung 2018 und der Wintergesellenprüfung 2018/2019 erhielten ihre Gesellenbriefe. Obermeister Hans-Jürgen Weinrich, Lehrlingswart Klaus Gerhardy und Geschäftsführer Volker Walters gratulierten den frischgebackenen Zweiradmechatronikern zur bestandenen Prüfung. „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es geschafft“, so Obermeister Hans-Jürgen Weinrich in seiner Ansprache. „Sie haben allen Grund zum Feiern, aber ruhen Sie sich nicht auf Ihren Lorbeeren aus. Ab morgen tragen Sie Verantwortung in Ihrem Beruf und sind auch gefordert, Ihr Wissen stets auf dem aktuellen Stand zu alten. Ihre Innung ist dazu für Sie ein guter Begleiter und Ansprechpartner.“ Ein besonderer Glückwunsch des Innungsvorstands ging an Thorsten Eichner der als Prüfungsbester die Sommer-Gesellenprüfung 2018 in der Fachrichtung Motorradtechnik abgeschlossen hatte. Er absolvierte seine Ausbildung im Betrieb Schmitz & Eichner GbR in Castrop-Rauxel.

Die Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen ist die berufsständische Interessenvertretung für die Zweirad-Fachbetriebe aus Dortmund und Lünen. Auch einige Feinwerkmechaniker-Betriebe, die in speziellen Arbeitsgebieten tätig sind, sind Mitglied der Innung. Die Meisterbetriebe der Innung bieten eine breite Dienstleistungspalette rund ums Zweirad. Den Schwerpunkt der betrieblichen Aktivitäten bilden die Reparatur, die Wartung und der Verkauf von Motorrädern und Fahrrädern. Ein Schwerpunkt der Innungsarbeit liegt im Ausbildungs- und Prüfungsbereich. Die überbetriebliche Unterweisung der Lehrlinge in den Ausbildungsberufen Zweiradmechaniker und Fahrradmonteur findet im Bildungszentrum Hansemann in Dortmund-Mengede statt.

 

 

Kontakt:

Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen
Geschäftsführer: Volker Walters
Lange Reihe 62, 44143 Dortmund
Tel. 0231 / 51 77 152 Fax: 0231 / 51 77 197
E-Mail: jesse@handwerk-dortmund.de

www.zweiradmechaniker.handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de