Startschuss für Neubau von zwei Brücken auf der A45 bei Hagen

Veröffentlicht am 03.04.2019 11:19 von Redaktion

Aufrufe: 42

Hagen (idr). Der erste Spatenstich für zwei Ersatzbrücken auf der A45 wurde heute in Hagen gesetzt. Neu erstellt werden die Talbrücke Brunsbecke mit einer Länge von 540 Metern sowie die direkt im Anschluss liegende Talbrücke Kattenohl. Die beiden Bauwerke aus den 1970er Jahren sind der gestiegenen Verkehrsbelastung nicht mehr gewachsen. Daher werden sie im Zuge des sechsspurigen Autobahnausbau ausgewechselt.
Die Talbrücke Kattenohl ist eine zweiteilige Talbrücke. Der Verkehr kann deshalb jeweils über die eine Hälfte der Brücke geführt werden, während die andere abgerissen und neu gebaut wird. Komplizierter wird es bei der einteiligen Brücke Brunsbecke: Zunächst wird die erste Hälfte der neuen Brücke auf Hilfspfeilern neben dem alten Bauwerk errichtet. Dorthin wird der Verkehr umgeleitet, während die bisherige Brücke abgerissen und an ihrer Stelle die zweite Hälfte der neuen Brücke gebaut wird. Schließlich wird die erste Neubauhälfte von den Hilfspfeilern auf neu errichtete Brückenpfeiler verschoben.
Der Neubau der Brücke Kattenohl ist mit 25,7 Millionen Euro veranschlagt. Die Talbrücke Brunsbecke soll 71,6 Millionen Euro kosten. Für den sechsspurigen Ausbau der Anschlussbereiche vor, zwischen und hinter den Brücken investiert der Bund darüber hinaus 19,7 Millionen Euro.
Infos: www.strassen.nrw.de

Pressekontakt: Straßen.NRW, Karl-Josef Fischer, Telefon: 02171/58086-243, Susanne Schlenga, Telefon: 0209/3808-333, E-Mail: kommunikation@strassen.nrw.de
Source: idr
Startschuss für Neubau von zwei Brücken auf der A45 bei Hagen

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de