Kindermuseum Mondo Mio mit neuer Ausstellung über Flucht

Veröffentlicht am 05.06.2019 11:53 von Redaktion

Aufrufe: 32

Dortmund (idr). Eine spielerische Annäherung an die Flüchtlingsthematik will das Dortmunder Kindermuseum Mondo Mio seinen Besuchern ermöglichen. An fünf Stationen der Sonderausstellung “Rescued Memories – Gestrandete Erinnerungen” sollen Kinder und Jugendliche Fluchtgeschichten retten. Die Schau läuft vom 16. Juni bis 15. November.
Bei “Rescued Memories” geht es um Empathie und Verantwortung: Die Spieler versuchen an fünf digitalen und analogen Spielstationen, Geschichten von Flüchtlingen vor dem Vergessen zu bewahren. Von Station zu Station gewinnen sie Spuren und Erinnerungsfragmente, tragen Fluchtgründe und Fluchterfahrungen zusammen. Wer genug Punkte sammeln konnte, dessen Biografie wird am Ende im Museum aufbewahrt.
Die Ausstellung wurde vom Verein Neues Universum in Kooperation mit der Bundeszentrale für Politische Bildung entwickelt.
Infos: www.mondomio.de

Pressekontakt: Grammar&Typo – Agentur für Kommunikation und Marketing, Telefon: 0151/72372410, E-Mail: info@grammar-typo.de
Source: idr
Kindermuseum Mondo Mio mit neuer Ausstellung über Flucht

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de