Baugewerke sprechen 71 Auszubildende frei

Veröffentlicht am 05.08.2019 14:00 von Redaktion

Aufrufe: 40

 

 

Pressemitteilung 26.07.2019

 

 

 

Gemeinsame Feier von vier Innungen und einer Fachgruppe mit rund 200 Gästen / Festredner war Prof. Dr. Peter Schallenberg von der Theologischen Fakultät Paderborn / Prüfungsbeste feierlich geehrt

 

Nach der Freisprechung stellten sich die frischgebackenen Gesellinnen und Gesellen der Baugewerke zu einem großen Erinnerungsfoto auf.

Mit einer der größten Freisprechungsfeiern des Jahres haben die Innungen der Baugewerke am Donnerstag ihre Auszubildenden in den Gesellenstand entlassen. Insgesamt 71 Absolventen der Wintergesellenprüfung 2018/2019 und der Sommergesellenprüfung 2019 wurden offiziell in den Gesellenstand erhoben, darunter 17 Dachdecker, 1 Beton- und Stahlbetonbauer, 8 Fliesenleger, 14 Maurer, 17 Straßenbauer, 2 Tiefbaufacharbeiter und 11 Zimmerer sowie 1 Ausbaufacharbeiter – Zimmererarbeiten. Eingeladen zu der gemeinsamen Freisprechungsfeier hatten die Baugewerbe-Innung Dortmund und Lünen, die Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen, die Straßen- und Tiefbau-Innung Dortmund und die Stukkateur- und Zimmerer-Innung Dortmund und Lünen sowie die Fachgruppe Fliesen.

 

Gratulation und gute Wünsche für die Zukunft

Prof. Dr. Peter Schallenberg, Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie und Ethik an der Theologischen Fakultät Paderborn, hielt die Freisprechungsrede.

Herzlich begrüßt wurden die rund 200 Gäste, darunter zahlreiche Eltern und Freunde der Absolventen, von Lehrlingswart Holger Hülsmann, der auch die Moderation des Abends übernahm. Altgeselle Karsten Hueck erinnerte in seinem Grußwort an die Tradition der Freisprechungsfeiern als Ende und Beginn eines neuen Lebensabschnitts und wünschte den Absolventen einen guten Start in die berufliche Zukunft. Als Gastredner hatten die Innungen Prof. Dr. Peter Schallenberg, Inhaber des Lehrstuhls für Moraltheologie und Ethik an der Theologischen Fakultät Paderborn, gewinnen können. „Sie werden freigesprochen, um etwas Gutes zu tun, zum Beispiel um ein Haus zu bauen. Nutzen Sie die Chance, Ihr Talent zu entfalten und lassen Sie Ihren Job zu Ihrer Berufung werden“, gab er den jungen Handwerkern mit auf den Weg.

Prüfungsbeste in allen Gewerken geehrt

Anschließend folgte die feierliche Freisprechung durch Ausbilder und Zimmermeister Joachim Preuß sowie die Besten-Ehrung durch die Vorsitzenden der Gesellenprüfungsausschüsse und die Vergabe der Förderpreise durch die jeweiligen Innungsobermeister. Auszeichnungen für die besten Abschlüsse erhielten:

  • Zimmerer
    Louis Zimmermann, Ausbildungsbetrieb: Zimmermann GmbH, Bochum
  • Maurer
    Daniel Schäffer, Ausbildungsbetrieb: Manfred Krugmann GmbH, Hagen
  • Dachdecker
    Jan Justus Markus Sichelschmidt, Ausbildungsbetrieb: Dach- und Wandtechnik Service rund ums Haus GmbH, Dortmund

Den Förderpreis der Handwerkskammer Dortmund, den anschließend Abteilungsleiterin Martina Schmidt im Namen der Handwerkskammer Dortmund übergab, bekam in diesem Jahr Zimmerer Louis Zimmermann vom Ausbildungsbetrieb Zimmermann GmbH in Bochum, verbunden mit einem Bildungsgutschein in Höhe von 500 Euro.

Dank an alle Prüfer

In seinem Schlusswort bedankte sich der Stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Ludgerus Niklas noch einmal bei Festredner Prof. Dr. Peter Schallenberg. „Mein besonderer Dank geht auch an die Betriebe, die Mitglieder der Prüfungsausschüsse, die Ausbilder und Lehrer, das Verwaltungsteam und vor allem auch an die Eltern. Ohne Ihre Begleitung könnten heute nicht so viele junge Menschen Ihren Gesellenbrief feiern.“ Anschließend wurde der erfolgreiche Abschluss der Ausbildungszeit von den neuen Gesellinnen und Gesellen und allen Gästen bei einem gemütlichen Beisammensein mit Grillen und kühlen Getränken gebührend gefeiert.

Fotos: Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen

 

Kontakt und Nachfragen:

Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
Körperschaft des öffentlichen Rechts
stv. Hauptgeschäftsführer Ludgerus Niklas
Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund
Tel: 0231 5177-140 | Fax: 0231 5177-197
E-Mail: niklas@handwerk-dortmund.de
www.handwerk-dortmund.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de