Von Ladeinfrastruktur bis Bauproduktrecht

Veröffentlicht am 12.11.2019 09:38 von Redaktion

Aufrufe: 88

12.11.2019

Der Planer-Info-Tag (20.11.) bündelt praxisnahe, zukunftsorientierte und für Elektroplaner relevante Themen rund ums Bauen.

Wer in Zukunft Gebäude plant, für den geht kein Weg am Thema Ladeinfrastruktur vorbei. Das gilt insbesondere für Elektroplaner, die sich hier ein aussichtsreiches Betätigungsfeld erschließen können. Elektromobilität ist daher auch eines von vielen Themen beim Planer-Info-Tag, der in diesem Jahr am Mittwoch, 20. November, stattfindet. Ebenfalls auf dem Programm stehen Themen wie Cybersicherheit, smarte Gebäudeplanung, Kosten im Bauwesen oder auch die Beurteilung von Asbest-Risiken bei Sanierungen.

Der Planer-Info-Tag der Arbeitsgemeinschaft Errichter und Planer im ZVEI findet am Mittwoch, 20. November, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr im Konferenzzentrum des ZVEI (Lyoner Straße 9, 60528 Frankfurt) statt. Wer sich noch anmelden möchte, kann dies mit Informationen zu seiner Person über folgende E-Mailadresse tun: rokitt@zvei.org (Martina Rokitt).

Wichtig: Aufgrund von Compliance-Anforderungen ist eine Teilnahme an der Veranstaltung ausschließlich mit vorhergehender Anmeldung möglich.

Fachverband Elektro-und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen (FEH NRW)

GFEH – Gesellschaft zur Förderung der Elektro-Handwerke
in Nordrhein-Westfalen mbH

Gemeinsame Adresse:
Postfach 11 03 85 – 44058 Dortmund
Hannöversche Str. 22 – 44143 Dortmund
Telefon: (02 31) 5 19 85-0
Telefax: (02 31) 5 19 85-44
E_Mail: » info(at)feh-nrw.de
URL:     » www.feh-nrw.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de