Neue AGB für Fahrzeuglackierer

Veröffentlicht am 21.11.2019 09:56 von Redaktion

Aufrufe: 40

 

Geschäftsführer Volker Walters (r.) und Assessor Sebastian Baranowski (l.) begrüßten die Teilnehmer recht herzlich in der Geschäftsstelle in Dortmund. Foto: Fachverband

Der Fachverband Lack- und Karosserietechnik Westfalen hat für seine Mitgliedsbetriebe zusammen mit der Kanzlei Aderhold neue Allgemeine Geschäftsbedingungen entwerfen lassen, welche die besonderen Eigenheiten des Fahrzeuglackierer-Handwerks berücksichtigen. Nach einer ausführlichen Vorstellung der neuen AGB am 19.11.2019 durch Frau Westerwelle und Herrn Müller von der Kanzlei Aderhold hatten die Mitglieder des Fachverbandes die Möglichkeit, individuell für ihren Betrieb relevante Fragen zu stellen. Geschäftsführer Volker Walters (r.) und Assessor Sebastian Baranowski (l.) begrüßten die Teilnehmer recht herzlich in der Geschäftsstelle in Dortmund.

Kontakt:

Fachverband Lack- und Karosserietechnik Westfalen
Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund
Tel:  0231 5177-161 | Fax:  0231 5177-196
www.fzl.handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de