Trotz aktuell zufriedenstellender Geschäftslage: Unternehmen im Ruhrgebiet blicken skeptisch in die Zukunft

Veröffentlicht am 18.02.2020 10:11 von Redaktion

Aufrufe: 56

Essen (idr). Trotz zahlreicher Unsicherheiten melden die Unternehmen in der Metropole Ruhr überwiegend eine gute Geschäftslage. Mit Blick auf die Zukunft ist die Stimmung jedoch verhalten. Das ist das Ergebnis des aktuellen Ruhrlageberichts, für den die Industrie- und Handelskammern des Ruhrgebiets rund 950 Unternehmen mit mehr als 128.000 Beschäftigten befragten.
38 Prozent bewerten ihre wirtschaftliche Lage als gut, mehr als 50 Prozent zeigen sich zufrieden. Nur zehn Prozent der Betriebe beklagen eine schlechte Situation. Der Konjunkturklimaindex steigt leicht an auf 111 Punkte. Im langfristigen Vergleich befindet sich die Ruhrwirtschaft damit noch immer auf einem hohen Niveau.
Trotzdem blicken die Unternehmen angesichts einer Reihe von Unsicherheiten skeptisch in die Zukunft. 17 Prozent der Befragten rechnen damit, dass ihr Auslandsgeschäft anzieht. Dagegen fürchten 22 Prozent einen Rückgang.
Der Fachkräftemangel bereitet den Unternehmen des Ruhrgebiets weiterhin Sorge. So benennt mehr als jeder zweite Betrieb diesen Faktor als Risiko für die weitere Geschäftsentwicklung.
Infos: www.essen.ihk24.de

Pressekontakt: IHK zu Essen, Yvonne Schumann, Telefon: 0201/1892-270, E-Mail: yvonne.schumann@essen.ihk.de
Source: idr
Trotz aktuell zufriedenstellender Geschäftslage: Unternehmen im Ruhrgebiet blicken skeptisch in die Zukunft

Print Friendly, PDF & Email