Beinahe jedes zweite genehmigte Haus im Ruhrgebiet nutzt erneuerbare Energien

Veröffentlicht am 25.04.2020 09:38 von Redaktion

Aufrufe: 13

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Fast die Hälfte der im Jahr 2019 genehmigten Wohnhäuser in der Metropole Ruhr können überwiegend oder ausschließlich mit erneuerbaren Energien beheizt werden. Das zeigen Zahlen, die das Landesamt IT.NRW anlässlich des morgigen Tags der Erneuerbaren Energien veröffentlicht hat. Demnach waren 48,6 Prozent (1.593) der 3.276 genehmigten Wohnhäuser solche mit erneuerbaren Energien.
Landesweit lag die Quote bei 50,6 Prozent. Spitzenreiter beim Anteil der Bauvorhaben mit umweltschonenden Heizenergien war der Kreis Olpe (82,2 Prozent), auf Rang zwei folgte die Stadt Bottrop (81,3 Prozent).
Infos unter www.it.nrw.de

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6661, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de
Source: idr
Beinahe jedes zweite genehmigte Haus im Ruhrgebiet nutzt erneuerbare Energien

Print Friendly, PDF & Email