SHK Essen 2020 – Eine Messe mit anderem Gesicht

Veröffentlicht am 04.06.2020 13:00 von Redaktion

Aufrufe: 72

Die Vorbereitungen für die auf den 1. bis 4. September 2020 verschobene SHK ESSEN laufen nun auf Hochtouren. Die erste große Branchenveranstaltung des Jahres legt die Priorität auf den gesundheitlichen Schutz der Fachbesucher und Aussteller.

Die SHK Essen 2020 findet statt – unter den aktuellen Gegebenheiten, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung und unter Einhaltung höchster Hygienestandards. Hans-Peter Sproten sendet folgende Botschaft in Richtung SHK-Handwerk: “Wir hoffen, dass Sie und Ihr Team als Fachbesucher das Vertrauen haben und die Neugier mitbringen, die SHK Essen im September zu besuchen. Sicher wird diese Messe ein anderes Gesicht haben, als gewohnt. Aktuell stehen weder Ausstellerzahlen, noch Standkonzepte oder Themenschwerpunkte fest. Nichtsdestotrotz, diese Messe wird nach wie vor der Ort sein, an dem man die Neuheiten der Hersteller erkundet, Branchenkontakte auffrischt und sich fachlich auf den neuesten Stand bringt. Schließlich markiert die SHK Essen als erster großer Veranstaltungstermin 2020 auch den gemeinsamen Neustart der gesamten SHK-Branche in Deutschland. Seien Sie sicher, wir werden im September für die ein oder andere Überraschung sorgen.“

Ab sofort gilt es, fortwährend politische Vorgaben zu prüfen und flexible sowie individuelle Präsentationslösungen bei größtmöglichen Schutzmaßnahmen zu entwerfen. Wie sich die Messe im September genau präsentiert, dass erarbeiten derzeit alle Beteiligten in engem Dialog mit der Messe Essen. Von der verkleinerten, unkomplizierten Präsentation bis zur Beibehaltung ursprünglicher Standbaukonzepte sind viele Varianten denkbar.
Auch das Veranstaltungsprogramm des Fachverbandes, speziell für Fachbesucher, wird entsprechend angepasst: Es ist denkbar, die Veranstaltungsteilnehmer auf zusätzliche Termine an Vor- und Nachmittagen zu verteilen. Schließlich plant der Fachverband einen nochmaligen Ausbau seiner Bildungsangebote im Rahmen des zu definierenden Messekonzeptes.

Während einige Aussteller ihre Messeteilnahme aufgrund der geringen Planungssicherheit und der Verlegung des Termins abgesagt haben, setzen andere gerade im September auf die Live-Präsentation ihrer Innovationen und das persönliche Gespräch. Ihnen bietet die SHK Essen im Spätsommer passgenau die gewünschte Plattform für den Wiedereintritt in den Markt.

Alle gekauften Karten bleiben gültig: Bereits georderte Tickets behalten für den September-Termin ihre Gültigkeit, auch wenn das alte Datum auf den Karten steht.

Stets aktuelle Infos unter www.shkessen.de und www.shk-nrw.de/shk-essen

Die offizielle Website der Messe lautet www.shkessen.de. Aber auch der Fachverband informiert Sie über alle Neuigkeiten rund um die Messe im September und den Status der dort geplanten Veranstaltungen des Fachverbandes stets aktuell unter www.shk-nrw.de/shk-essen

Sie haben Fragen? Sprechen Sie mich gerne an:
Natascha Daams
Telefon 0211 69065-74
Telefax 0211 69065-89
E-Mail daams@shk-nrw.de

Print Friendly, PDF & Email