Zwei silberne Meisterbriefe bei Mitgliederversammlung übergeben

Veröffentlicht am 10.06.2020 17:11 von Redaktion

Aufrufe: 33

Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen ehrt unter Corona-Bedingungen verdiente Mitglieder / Hygieneregeln konnten strikt eingehalten werden

Gruppenbild mit Corona-Abstand: (v.l.) Uwe Westphal, stv. Obermeister Ralf Beyer, Obermeister Volker Conradi, Geschäftsführer Ass. Joachim Susewind und Gerd Schnurbusch bei der Gratulation der Jubilare.
Foto: Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen

Gleich zwei Mitgliedern konnte die Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen den Silbernen Meisterbrief der Handwerkskammer Dortmund übergeben. Innungsmitglied Gerd Schnurbusch (Schnurbusch Elektrotechnik Dortmund) und Vorstandsmitglied Uwe Westphal (Heinrich Arndt Licht-Kraft-Anlagen, Telefonbau GmbH & Co. KG) erhielten im Rahmen der Mitgliederversammlung aus den Händen von Obermeister Volker Conradi, dem stv. Obermeister Ralf Beyer und Geschäftsführer Ass. Joachim Susewind die Urkunden zum Jubiläum. Darüber hinaus gab es Glückwünsche für Uwe Westphal zum 75-jährigen Bestehen seines Betriebes. Obermeister Volker Conradi bedankte sich bei beiden Jubilaren für die langjährige gute Zusammenarbeit und gratulierte herzlich.

Abweichend von der sonst üblichen Veranstaltung fand die Mitgliederversammlung diesmal mit kompakter Tagesordnung im Bildungszentrum Handwerk an der Langen Reihe in Dortmund-Körne statt. Dort konnten die notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften gut eingehalten werden. Auf der Tagesordnung standen neben den Ehrungen die Jahresrechnung 2019, der Haushaltsplan 2020 und die Corona-Situation mit ihren Auswirkungen auf das Elektrohandwerk.

 

 

Kontakt:

Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen

Geschäftsführer: Ass. Joachim Susewind

Sekretariat: Veronika Kulcsar

Lange Reihe 62, 44143 Dortmund

Tel.: 0231 5177-121

E-Mail: kulcsar@handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email