UNESCO-Lehrstuhl an der Technischen Universität Dortmund eingerichtet

Veröffentlicht am 24.06.2020 11:01 von Redaktion

Aufrufe: 19

Dortmund (idr). Als erste Uni in der Metropole Ruhr ist die TU Dortmund Sitz eines UNESCO-Lehrstuhls. Gemeinsam mit der Organisation der Vereinten Nationen hat die Dortmunder Universität den “UNESCO-Lehrstuhl für berufliche Bildung, Kompetenzentwicklung und Zukunft der Arbeit” eingerichtet. Lehrstuhlinhaber ist Prof. Dr. Dr. h.c. Thomas Schröder. Der Lehrstuhl entwickelt die Berufsbildungsforschung und die Ausbildung von Berufsschullehrkräften auf nationaler und internationaler Ebene weiter. Er kooperiert besonders eng mit Hochschulen in Ost- und Südostasien.
Das Netzwerk der UNESCO-Lehrstühle soll nachhaltige und kreative Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit entwickeln. Zu den Prinzipien ihrer Arbeit gehören die internationale Vernetzung sowie die Förderung des interkulturellen Dialogs. Deutschlandweit gibt es 13 solcher Lehrstühle, in NRW drei.
Informationen unter unesco.de/bildung/unesco-lehrstuehle

Pressekontakt: Deutsche UNESCO-Kommission, Stabsstelle Kommunikation, Peter Martin, Telefon: 030/802020-310, E-Mail: martin@unesco.de; Technische Universität Dortmund, Referat Hochschulkommunikation, Eva Prost, Telefon: 0231/755-2535, E-Mail: eva.prost@tu-dortmund.de
Source: idr
UNESCO-Lehrstuhl an der Technischen Universität Dortmund eingerichtet

Print Friendly, PDF & Email