Dreifach-Jubiläum öffnet Blick in die Geschichte der Wilhelm Schäfer Elektro-Anlagen GmbH & Co KG

Veröffentlicht am 04.08.2020 10:13 von Redaktion

Aufrufe: 69

Pressemitteilung

                                                Dortmund, 04.08.2020

 

Gleich dreimaligen Grund zum Feiern gab es jetzt bei der Wilhelm Schäfer Elektro-Anlagen GmbH & Co KG an der Gernotstraße in Dortmund-Wickede: Der Betrieb feierte sein 75 jähriges Geschäftsjubiläum, der ehemalige Geschäftsführer Wolfgang Krontal erhielt den goldenen Meisterbrief und Mitarbeiter Gero Kuß konnte auf 55 Jahre als Arbeitnehmer zurückschauen. Die Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen gratulierte herzlich.

von links nach rechts: Obermeister Volker Conradi, Juniorchef Sebastian Hurter, Mitarbeiter Gero Kuß, Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jan-Philip Hurter, Geschäftsführer Ass. Joachim Susewind und ehemaliger Geschäftsführer Wolfgang Krontal (Foto: Anja Cord)

Für Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jan-Philip Hurter, der anlässlich des Betriebsjubiläums zu einem kleinen Empfang nach Dortmund-Wickede eingeladen hatte, war es eine Reise in die Geschichte seines Unternehmens. Mit Wolfgang Krontal (77), der an diesem Tag seine Ehrenurkunde für 50 Jahre als Meister im Elektroinstallateurhandwerk bekam, konnte er seinen Vorgänger als Inhaber und Geschäftsführer des Betriebs begrüßen. Gleichzeitig gab es herzliche Glückwünsche für Gero Kuß (69), der bereits seit 55 Jahren im Betrieb arbeitet. Und schließlich war mit Hans Erlenkamp (95) sogar der erste Meister im Betrieb noch zum Jubiläum erschienen. Obermeister Volker Conradi und Geschäftsführer Ass. Joachim Susewind von der Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen hatten dann auch alle Hände voll zu tun, um die Glückwünsche und Urkunden zu den Jubiläen zu überreichen. „Ihr Betrieb hat mit 75 Jahren eine lange Tradition und die Jubiläen zeigen uns, dass er in all den Jahren mit Weitblick geführt wurde”, erklärte Obermeister Volker Conradi vor dem Corona-bedingt kleinen Kreis der Gäste. „Als Meister- und Innungsbetrieb konnten sie in all den Jahren mit besten Leistungen, hoher Qualität und hervorragenden Mitarbeitern ihre Kunden überzeugen. Herzlichen Glückwunsch!”

 

Die Firma Schäfer Elektro-Anlagen war 1945 von Wilhelm Schäfer in Dortmund gegründet worden. Das Unternehmen spezialisierte sich früh vom ursprünglichen Handwerksbetrieb für „Elektroinstallation aller Art” zu einem Unternehmen mit den Hauptschwerpunkten Gebäudetechnik und Elektromontage für Maschinen- und Anlagenbau. Jubilar Wolfgang Krontal, der im August 1967 in die Firma eintrat, legte am 30. Juli 1970 seine Meisterprüfung im Elektroinstallateurhandwerk an der Handwerkskammer Oldenburg ab. Zwei Jahre später, 1972, kaufte er als Schwiegersohn von Wilhelm Schäfer den Betrieb und führte ihn insgesamt rund 30 Jahre lang sehr erfolgreich. Mitarbeiter Gero Kuß, der jetzt sein Jubiläum für 55 Jahre Betriebszugehörigkeit feierte, trat bereits 1965 als 14-Jähriger in das Unternehmen ein und begleitet die Entwicklung der Firma als zuständiger Mitarbeiter für den gewerblichen Bereich bis heute. Anfang 2003 übernahm dann der derzeitige Inhaber und Geschäftsführer Dipl.-Ing. Jan-Philip Hurter das Unternehmen und baute 2005 den neuen Sitz des Unternehmens im Gewerbegebiet Do-Wickede.  Auch weitete er die Tätigkeit des Betriebes insbesondere in den Spezialgebieten Verfahrenstechnik und Fördertechnik auf mehr als 25 Länder Europas, Nord- und Südamerikas, Asiens und Australien aus. Die Leistungen der Wilhelm Schäfer Elektro-Anlagen GmbH & Co KG umfassen heute die Beratung, Planung, Ausführung und Inbetriebnahme von kleineren Elektroanlagen bis hin zu Großprojekten, sowohl in der Gebäudetechnik, als auch in der Maschinenbau- und Anlagenbaumontage. Das Unternehmen gilt darüber hinaus mit bis zu sieben neuen Auszubildenden pro Jahr als beispielhaft bei der Nachwuchsgewinnung. Im kommenden Jahr, so die Planung, soll eine große Feier mit allen 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachgeholt werden.

 

 

 

Kontakt:

Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen

Geschäftsführer: Ass. Joachim Susewind

Sekretariat: Veronika Kulcsar

Lange Reihe 62

44143 Dortmund

Tel.: 0231 5177-121

E-Mail: kulcsar@handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email