Innung gratuliert Aplerbecker Uli Bingel zum Geschäfts- und Meisterjubiläum

Veröffentlicht am 11.09.2020 11:26 von Redaktion

Aufrufe: 87

Pressemitteilung

 10.09.2020

 Fachbetrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik feiert 25-jähriges Geschäftsjubiläum / Handwerksunternehmer Uli Bingel mit Silbernem Meisterbrief ausgezeichnet

Herzliche Gratulation zum doppelten Jubiläum: (v.l.) Innungsgeschäftsführer Joachim Susewind, Auszubildender Paul Pötter, Ehefrau Sandra Bingel, Geselle Daniel Marcinkowski, Jubilar Uli Bingel, Günter Benning von der Handwerkskammer Dortmund und Stellv. Obermeister Alexander Schwanitz von der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund.  Foto: Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen

Dreifach hohen Besuch von der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen, der Handwerkskammer Dortmund und der Innung für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen bekam jetzt die Firma Uli Bingel Heizung und Sanitär aus Aplerbeck. Grund des hohen Besuchs war ein gleich doppeltes Jubiläum. Geschäftsinhaber Uli Bingel persönlich konnte auf 25 Jahre Meisterprüfung im Gas- und Wasserinstallateurhandwerk zurückschauen. Gleichzeitig galt es das 25-jährige Geschäftsgründungsjubiläum des Innungsbetriebs zu feiern. Stellvertretender Obermeister Alexander Schwanitz und Innungsgeschäftsführer Ass. Joachim Susewind, der gleichzeitig Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen ist, gratulierten mit einer Ehrenurkunde herzlich zum Jubiläum. Günter Benning von der Handwerkskammer Dortmund übergab anschließend offiziell den Silbernen Meisterbrief an den 57-jährigen Jubilar. „Im Namen unseres Handwerks und alle Mitglieder unserer Innung sagen wir herzlichen Dank für 25 Jahre Treue zum Handwerk und wünschen Ihrem Unternehmen auch weiterhin viel Erfolg”, so Innungsgeschäftsführer Joachim Susewind.

Betrieb in Aplerbeck baut auf gute Empfehlungen

Uli Bingel hatte mit 32 Jahren, am 12. Juli 1995, seine Meisterprüfung im Gas- und Wasserinstallateurhandwerk vor der Handwerkskammer Dortmund abgelegt. Knapp zwei Monate später erfolgte bereits die Eintragung des jungen Betriebs in die Handwerksrolle. „Es war damals keine leichte Aufgabe, den Betrieb von Null aufzubauen“, erinnerte sich der Jubilar bei der Feier. „Aber mit der Meistergründungsprämie NRW und einem Darlehen der Eltern sind wir dann mutig gestartet. Und die Mitgliedschaft in der Innung war uns dabei stets eine große Hilfe.“ Ohne teure Werbung aber mit guten Empfehlungen für das junge Unternehmen baute Uli Bingel in den ersten zwei Jahren zusammen mit einem Gesellen erfolgreich einen Kundenstamm auf. Bereits nach zwei Jahren konnte er ein kleines eigenes Büro mit einem Lager in der Trapphofstraße in Aplerbeck einweihen. 2015 folgte eine größere Halle in Dortmund-Huckarde. Heute wie damals steht seine Frau Sandra Bingel, die für das Büro des Betriebes zuständig ist, fest an seiner Seite. Seinem Kundenstamm, der fast ausschließlich aus Privatkunden besteht, bietet das Unternehmen, das einen Gesellen und einen Auszubildenden beschäftigt, eine breite Palette von handwerklichen Leistungen aus dem Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik-Handwerk an. Schwerpunkte sind Heizungsanlagen und Bäder. Viele der Kunden von Uli Bingel setzen seit Jahren auf die hohe Qualität seiner Arbeit – manche davon sogar bereits seit 25 Jahren.

 

Kontakt:

Innung für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen
Geschäftsführer Ass. Joachim Susewind
Lange Reihe 62
44143 Dortmund
Tel.: 0231/5177-121
Fax: 0231/5177-196
E-Mail: kulcsar@handwerk-dortmund.de
http://www.shk.handwerk-dortmund.de/

 

Print Friendly, PDF & Email





Ähnliche Nachrichten