Mitmachen beim Licht-Test 2020

Veröffentlicht am 23.09.2020 15:18 von Redaktion

Aufrufe: 88

Pressemitteilung

 

                                                                                                                       Dortmund, den 22.09.2020

 

 

Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen ruft gemeinsam mit Verkehrswacht und Polizei Autofahrer zur kostenlosen Beleuchtungsprüfung in den Meisterbetrieben der Kfz-Innung auf / Aktion hilft Verkehrsteilnehmern in der dunklen Jahreszeit

Gemeinsam für den Lichttest im Oktober: v. l.: Sascha Schlusemann (Verkehrsunfallprävention der Polizei Dortmund), Bernd Andernach (Vorsitzender der Verkehrswacht Dortmund e.V.) Andrea Auffermann (Pressesprecherin der Kfz-Innung), Christoph Keller (stellv. Vorsitzender der Verkehrswacht) und Axel Winter (stellv. Obermeister der Kfz-Innung Dortmund und Lünen). Foto: Kfz-Innung

 Die Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen ruft zusammen mit der Verkehrswacht Dortmund e.V. und der Verkehrsunfallprävention der Polizei Dortmund alle Autofahrer zum kostenlosen Lichttest 2020 auf. Ab 1. Oktober können Autobesitzer ihr Fahrzeug zur Überprüfung in eine der 170 Innungswerkstätten des Dortmunder und Lüner Kfz-Handwerks bringen und dort das bekannte Prüfsiegel für die Windschutzscheibe bekommen. Auf die alljährliche gemeinsame Beleuchtungs-Aktion des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes und der Deutschen Verkehrswacht macht ab Anfang Oktober auch ein großflächiges Banner an der B1-Fußgängerbrücke der Stadtkrone Ost in Fahrtrichtung Bochum aufmerksam, das jetzt von den Initiatoren vorgestellt wurde.

 

Scheinwerfereinstellung oft mangelhaft

„Wir wissen aus den vergangenen Jahren, dass jeder dritte Pkw mit mangelhaftem Autolicht fährt und jeder zehnte andere Verkehrsteilnehmer blendet“, so Axel Winter, stellv. Obermeister der Kraftfahrzeug Innung Dortmund und Lünen. „Wir wollen den Autofahrern dabei helfen, ihre Fahrzeuge technisch sicher zu machen und unfallfrei durch den Winter zu kommen.” Bei der Überprüfung in den Kfz-Werkstätten werden darum kleine Mängel sofort und kostenlos behoben. Nur notwendige Ersatzteile und umfangreiche Einstellarbeiten müssen bezahlt werden. Wer mitmacht, hat neben einem Plus an Sicherheit auch noch die Chance auf einen Hauptgewinn. Unter allen Teilnehmern bundesweit wird ein Mitsubishi Space Star TOP 1.2 in leuchtendem Citrin-Gelb im Wert von 16.464,20 Euro ausgelost. Auf der Website www.kfz.handwerk-dortmund.de finden Autofahrer in Dortmund und Lünen die Innungsbetriebe vor Ort. Wer sich über die bundesweite Aktion informieren will, findet Näheres unter www.licht-test.de.

 

Kontakt und Nachfragen:

Kraftfahrzeug–Innung Dortmund und Lünen

Geschäftsführer Ludgerus Niklas

Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund

Tel: 0231 5177-152 | Fax: 0231 5177-197

www.handwerk-dortmund.de

 

Print Friendly, PDF & Email