Innung gratuliert Firma Brockhaus aus Lindenhorst zum Geschäftsjubiläum

Veröffentlicht am 19.01.2021 16:49 von Redaktion

Aufrufe: 151

Pressemitteilung

 

                                                                                                                                  19.01.2021

  

Fachbetrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik feiert 25-jähriges Geschäftsjubiläum / Obermeister der Innung überreicht Firmenchef Arnd Brockhaus Ehrenurkunde

Obermeister Ralf Marx von der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen (r.) gratuliert Arnd Brockhaus zum 25-jährigen Firmenjubiläum. Foto: Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen

Grund zur Freude hatte am Montag Arnd Brockhaus: Obermeister Ralf Marx von der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen ließ es sich nicht nehmen, zum 25-jährigen Jubiläum der Firma Brockhaus GmbH aus Lindenhorst persönlich zu erscheinen und eine Ehrenurkunde der Handwerkskammer Dortmund sowie ein Präsent zu überreichen. „Im Namen unseres Handwerks und aller Mitglieder unserer Innung sagen wir herzlichen Dank für 25 Jahre im Dienst des Handwerks. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg“, gratulierte der Obermeister.

Spezialisierung auf Bäder und Heizungsanlagen

Die Brockhaus GmbH zählt zu den führenden Fachbetrieben in Dortmund für alle Belange rund um Wärme und Wasser. Der 54-jährige Geschäftsführer Arnd Brockhaus legte 1986 seine Gesellenprüfung ab, arbeitete danach in mehreren Firmen der Branche und machte sich schließlich am 28. Dezember 1995 mit der Brockhaus GmbH selbstständig  zunächst in Brambauer und Marten, seit 2006 dann an der Lindenhorster Straße 96, wo er sich bis heute fachmännisch um die Belange seiner Kunden kümmert. „Mein Betrieb hat sich von Anfang an auf Bäder und Heizungsanlagen konzentriert, ein besonderes Spezialgebiet sind inzwischen alten- und behindertengerechte Bäder“, bemerkt der Firmeninhaber. Zu seinen Auftraggebern gehören viele private Stammkunden sowie Wohnungsbaugesellschaften.

 Ausbildung groß geschrieben

Der Betrieb für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik hat heute 16 Beschäftigte, darunter fünf Auszubildende und drei Meister. Bereits seit dem Jahr 2000 ist der 58-jährige Meister Martin Wonka mit dabei und seitdem bewährter fachlicher Betriebsleiter. Der Betrieb legt Wert auf regelmäßige Schulungen seiner Mitarbeiter, um sie auf dem neuesten Stand der Technik zu halten. Und als Innungsmitglied stellt sich das Unternehmen seiner Verantwortung in der Ausbildung junger Menschen: „Seit der Gründung der Firma haben hier rund 20 Auszubildende ihre Lehre erfolgreich abgeschlossen“, freut sich Arnd Brockhaus.

 Innung ist starker Verbund
Die Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen ist ein starker Verbund aus Handwerksunternehmen der Region. Sie vertritt die Mitgliedsbetriebe in wichtigen regionalen und überregionalen Gremien und verleiht ihrer Stimme gesellschaftlich, wirtschaftlich und auch politisch Gewicht. Den Betrieben bietet die Innung als Dienstleister einen wertvollen Erfahrungsaustausch. Sie kümmert sich um Aus- und Weiterbildung, aber auch um juristische Unterstützung, günstige Versicherungsleistungen und aktuelle Informationen zur Betriebsführung.

Kontakt:

Innung für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen
Geschäftsführer Ass. Joachim Susewind
Lange Reihe 62
44143 Dortmund
Tel.: 0231/5177-121
Fax: 0231/5177-196
E-Mail: windmann@handwerk-dortmund.de
http://www.shk.handwerk-dortmund.de/

Print Friendly, PDF & Email