Innungsverband des Dachdeckerhandwerks Westfalen bezieht neue Geschäftsräume in Dortmund

Veröffentlicht am 01.02.2021 10:41 von Redaktion

Aufrufe: 214

Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind und Hauptgeschäftsführer Fritz-Marius Sybrecht
bei der Verabschiedung. Foto: Innungsverband des Dachdeckerhandwerks Westfalen

Der Innungsverband des Dachdeckerhandwerks Westfalen hat seine Geschäftsstelle traditionell in Dortmund. Nach Verselbstständigung aus einer Bürogemeinschaft im Jahre 2018 und anschließender Unterkunft in Büroräumen der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen ist der Verband nun ab 01.01.2021 auf 140 Quadratmeter im bekannten Büroviertel Stadtkrone-Ost als Mieter im Hause der Dr. Peters Holding in der Stockholmer Allee 53 in Dortmund untergebracht. Man sei mit der Anbindung an die A 44 und im Herzen von Westfalen perfekt erreichbar und bedarfsgerecht aufgestellt, so Hauptgeschäftsführer Fritz-Marius Sybrecht, der sich gegenüber der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen für zwei Jahre Zwischenquartier herzlich bedankte.

Der Innungsverband des Dachdeckerhandwerks vertritt und betreut als Arbeitgeberverband 28 Dachdeckerinnungen und dahinterstehende rund 1200 Dachdeckerbetriebe in den regional zu Westfalen gehörenden Regierungsbezirken Arnsberg, Detmold und Münster und ist zugleich Träger aller Einrichtungen der zentralen Ausbildungsstätte in Westfalen, der Lorenz-Burmann-Schule mit Sitz in Eslohe.

 

Kontakt:

Innungsverband des Dachdeckerhandwerks Westfalen

Stockholmer Allee 53 · 44269 Dortmund

Tel.: 0231-99 53 62 55 · Fax: 0231-99 53 62 54

E-Mail: michels@dachdecker-westfalen.de

 

Print Friendly, PDF & Email