Petra Klimmek verlässt IKK classic nach 39 Jahren

Veröffentlicht am 17.02.2021 16:35 von Redaktion

Aufrufe: 253

Verabschiedung in den Ruhestand

 

 Mit Petra Klimmek hat die IKK classic eine langjährige Mitarbeiterin und Führungskraft in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Dietmar Griese, Landesgeschäftsführer der IKK classic in Westfalen-Lippe und Regionalgeschäftsführerin Claudia Baumeister bedanken sich bei Petra Klimmek für ihren engagierten Einsatz in den letzten fast 39 Jahren.

Foto: ©IKK classic

(17.02.2021). Seit dem 1. Juli 1982 ist Petra Klimmek der Innungskrankenkasse treu. Gestartet hat sie damals als Teamleiterin bei der IKK Bochum. „Zu dem Zeitpunkt hatte die Kasse ihren Sitz noch in der Innenstadt, bevor sie 1985 in das Gebäude in der Universitätsstraße umzog“, erinnert sie sich. Die nächste Stufe der Karriereleiter erklomm Petra Klimmek im Jahr 2009, als sie Regionalgeschäftsführerin der IKK Ennepe-Ruhr mit Sitz in Witten wurde. Die 63-Jährige hat in ihrem Berufsleben einiges erlebt, beispielsweise acht Fusionen. Den Staffelstab der Regionalgeschäftsführung hat sie im Rahmen einer Organisationsveränderung im Jahr 2017 an IKK-Regionalgeschäftsführerin Claudia Baumeister übergeben – diese ist seitdem verantwortlich für die heutige IKK classic in u.a. Bochum, Dortmund und dem Ennepe-Ruhr-Kreis. In den vergangenen drei Jahren war Petra Klimmek IKK-Handwerksbevollmächtigte. In dieser Funktion hat sie sich um die Belange der Handwerksbetriebe gekümmert und war eine verlässliche Ansprechpartnerin für viele Arbeitgeber und Personalverantwortliche in der Region.

 

„Die vergangenen 39 Jahre waren spannend: Ich habe auf den unterschiedlichsten Positionen gearbeitet und darüber bin ich sehr glücklich“, sagt die gebürtige Wittenerin. „Die Netzwerkarbeit mit dem Handwerk und der direkte Kontakt mit unseren Versicherten und Arbeitgebern hat mir sehr viel Spaß gemacht. Aber der Zeitpunkt meines Abschieds ist etwas traurig. Denn leider kann ich mich in der aktuellen Corona-Pandemie von vielen meiner langjährigen Weggefährten nicht persönlich verabschieden. Ich hoffe dies in ruhigeren Zeiten nachholen zu können.“ Die zweifache Oma freut sich aber sehr darauf, in Zukunft noch mehr Zeit mit ihren beiden Enkelkindern verbringen zu können und auf ausgedehnte Fahrradtouren mit ihrem Mann. „Mit unseren E-Bikes sind wir fix unterwegs und können bequem von Witten aus beispielsweise das Münsterland erkunden“, sagt sie. Am vergangenen Mittwoch, den 17. Februar, nahm sie an ihrer letzten „beruflichen“ Videokonferenz mit vielen Kolleginnen und Kollegen teil. IKK-Landesgeschäftsführer Dietmar Griese dankte der frischgebackenen Rentnerin für ihr langjähriges Engagement und ihren Einsatz für das Handwerk und für die IKK. „Petra Klimmek hat uns fast 40 Jahre lang begleitet und stand unseren Versicherten und Betrieben immer mit Rat und Tat zur Seite. Ihre Ansprechpartner und wir werden sie sehr vermissen.“ Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen in Westfalen-Lippe überbrachte Claudia Baumeister (li.) die besten Wünsche für die Zukunft.

 

 

Kontakt:

Claudia Baumeister

Regionalgeschäftsführerin

IKK classic

Burgwall 20

44135 Dortmund

claudia.baumeister@ikk-classic.de

Tel.       0231 57583-31011
Fax      0800 455 8888-773

 

Print Friendly, PDF & Email





Ähnliche Nachrichten

  • Stressfreies Sehen am Arbeitsplatz