Frischzellenkur für Revierpark Wischlingen: RVR plant zeitgemäße Erlebnis- und Umweltbildungsangebote

Veröffentlicht am 04.05.2021 11:33 von Redaktion

Aufrufe: 68

Mit einem Investitionsvolumen von rund sechs Millionen Euro revitalisiert der Regionalverband Ruhr (RVR) den Revierpark Wischlingen in Dortmund. Dabei werden unter dem Motto “Park erleben – Natur erlernen” Naturerlebnisse und Umweltbildungsangebote in den Vordergrund gerückt. Durch ökologische Aufwertung des Parks wird eine große Vielfalt an Flora und Fauna zu sehen sein.

Geplant sind Bewegungsangebote zum Thema Natur, z. B. ein Natur-Loop. Der Entdeckungspfad quer durch den Park verbindet unterschiedliche Erlebnisstationen. Dazu zählen u. a. der Wasserspielplatz, der naturnah umgebaut wird, und der Teich, der einen schwimmenden Steg mit “Schaufenstern” erhält. Der Pfad führt außerdem zu einer Waldlichtung, auf der ein Grünes Zimmer zum Forschen, Entdecken und Entspannen entsteht. Mit Beginn der Rodungsarbeiten und der anschließenden ersten Gehölzpflanzungen ab November werden die Veränderungen im Park Stück für Stück umgesetzt. Die großen Baumaßnahmen starten Anfang 2022.

Bereits jetzt gibt es Umweltbildungsangebote im Revierpark Wischlingen. Umweltpädagogin Leonie Wenning wird, sobald die Pandemie es zulässt, Führungen und Mitmachaktionen anbieten. Bis dahin weisen stetig wechselnde Kreideinformationen auf Besonderheiten in der Natur. Ein “Quadratmeter-Experiment” verdeutlicht die unterschiedliche Entwicklung dreier Flächen, die regelmäßig gemäht, nur selten gemäht bzw. mit einer regionalen Blumenwiese eingesät wurde. In den kommenden Monaten können Besucherinnen und Besucher die Entwicklung der Artenvielfalt beobachten. Ein digitales Angebot ist die App Biparcours.

Die fünf Revierparks in der Metropole Ruhr werden mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 28 Millionen Euro modernisiert. EU und Land fördern die Maßnahmen zu 80 Prozent im Rahmen des EFRE-Aufrufs „Grüne Infrastruktur NRW“ vom NRW-Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. Der Regionalverband Ruhr übernimmt 20 Prozent der Kosten.

Infos: http://www.revierparks.rvr.ruhr

Hinweis für die Redaktion: Die ausführliche Pressemeldung sowie Fotos vom Revierpark Wischlingen stehen unter http://www.presse.rvr.ruhr.

Pressekontakt: RVR, Pressestelle, Barbara Klask, Telefon: 0201/2069-201, E-Mail: klask@rvr.ruhr

Print Friendly, PDF & Email