Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet sinkt weiter leicht

Veröffentlicht am 30.06.2021 15:07 von Redaktion

Aufrufe: 61

30.06.2021

Düsseldorf/Essen/Metropole Ruhr (idr). Die Zahl der Arbeitslosen in der Metropole Ruhr ist auch im Juni nochmals leicht gesunken: Im ablaufenden Monat waren in der Region 264.663 Menschen arbeitslos gemeldet – 2.083 weniger als im Mai dieses Jahres und 11.077 weniger als im Juni des vergangenen Jahres. Die aktuelle Arbeitslosenquote liegt nun bei 9,8 Prozent (Mai 2021: 9,9 Prozent). Mit 14,8 Prozent weist Gelsenkirchen nach wie vor die höchste Arbeitslosenquote im Ruhrgebiet aus. Der Kreis Wesel liegt weiterhin mit 6,5 Prozent am unteren Ende der Skala. NRW-weit liegt die Arbeitslosenquote aktuell bei 7,4 Prozent.

Hinweis für die Redaktion: Die in der Meldung genannten Arbeitslosenzahlen für das Ruhrgebiet wurden vom Statistikteam des Regionalverbandes Ruhr (RVR) errechnet. Sie weichen von den Daten der NRW-Arbeitsagentur ab, da auch die Zahlen für den Kreis Wesel eingebunden werden.

Pressekontakt: Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen, Telefon: 0211/4306555, E-Mail: nordrhein-westfalen.PresseMarketing@arbeitsagentur.de; RVR, Petra Lessing, Telefon: 0201/2069-6314, E-Mail: lessing@rvr.ruhr

Print Friendly, PDF & Email





Ähnliche Nachrichten

  • Förderung der Elektromobilität: Dortmund baut Netz aus Ladepunkten an Straßenlaternen auf