Deutschlands größter Geldspeicher in Dortmund eröffnet

Veröffentlicht am 02.07.2021 19:45 von Redaktion

Aufrufe: 40

Die deutschlandweit größte Filiale der Deutschen Bundesbank wurde heute (2. Juli) in Dortmund eröffnet. Die Filiale besitzt den größten und modernsten Geldspeicher des Landes. Der neue Standort führt die bislang bestehenden Zweigstellen in Bochum, Düsseldorf, Essen, Hagen und Dortmund zusammen.

Rund 300 Millionen Euro hat das Bauprojekt gekostet. Ein großer Teil wurde in moderne Sicherheits- und Logistiktechnik investiert, u.a. einen Wassergraben, der das gesamte Gebäude umgibt.

Künftig werden hier täglich mehrere Millionen Banknoten auf Echtheit und Umlauffähigkeit geprüft, sortiert und ausgezahlt. Knapp zwölf Millionen Menschen sollen so mit Bargeld versorgt werden.

Weitere Infos: https://www.bundesbank.de/

Pressekontakt: Deutsche Bundesbank, Kommunikation, Telefon: 069/9566-3511, E-Mail: presse@bundesbank.de

 

Print Friendly, PDF & Email


« (Vorheriger Beitrag)