A 40 mit den meisten Staus am ersten NRW-Ferienwochenende

Veröffentlicht am 05.07.2021 19:44 von Redaktion

Aufrufe: 43

Zum Ferienstart hat es deutlich mehr Staus auf den NRW-Autobahnen gegeben als noch 2020. Auch im Ruhrgebiet mussten sich Autofahrer in Geduld üben. Das geht aus der ADAC-Staubilanz zum Wochenende hervor. Zu den größten Staustrecken zählten am ersten Ferien-Wochenende in Nordrhein-Westfalen die A 40 (215 Kilometer) und die A 44 (147 Kilometer). Die längsten Staus gab es auf der A 42 zwischen Bottrop-Süd und Kreuz Herne (16 Kilometer), der A 1 zwischen Lengerich und Osnabrück-Nord (12 Kilometer) und der A 3 zwischen Kreuz Breitscheid und Oberhausen-West (12 Kilometer).

Infos: http://www.adac.de/nrw

Pressekontakt: ADAC Nordrhein, Thomas Müther, Telefon: 0221/4727531, E-Mail: thomas.muether@nrh.adac.de

 

Print Friendly, PDF & Email





Ähnliche Nachrichten

  • Förderung der Elektromobilität: Dortmund baut Netz aus Ladepunkten an Straßenlaternen auf