A40 bei Bochum bis November wegen Brandschaden gesperrt

Veröffentlicht am 25.08.2021 10:35 von Redaktion

Aufrufe: 33

Die Autobahn A40 bleibt nach dem Großbrand in einem Reifenlager in Bochum drei Monate gesperrt. Eine elf Meter hohe Betonstützwand, die den Autobahndamm trägt, ist so stark beschädigt, dass sie nicht mehr standsicher ist. Autobahn Westfalen wird das Bauwerk verstärken. Während der Bauarbeiten bleibt die Autobahn in Fahrtrichtung Dortmund zwischen dem Bochumer Westkreuz und Bochum-Zentrum bis voraussichtlich Ende November voll gesperrt. Auch die Ausfahrt Bochum-Hamme ist nicht befahrbar.

Weitere Infos unter https://www.autobahn.de/westfalen/aktuelles/detail/a40-stuetzwand-muss-nach-grossbrand-verstaerkt-werden

Pressekontakt: Autobahn Westfalen, Susanne Schlenga, Telefon: 01520/1594027, E-Mail: susanne.schlenga@autobahn.de

Print Friendly, PDF & Email