Dortmund startet Anti-Müll-Kampagne

Veröffentlicht am 25.08.2021 10:38 von Redaktion

Aufrufe: 87

Mit einer Social Media Kampagne will die Stadt Dortmund junge Menschen motivieren, ihre Stadt sauber zu halten. Unter dem Hashtag #KEEPDOCLEAN gibt es Infos und Unterhaltung rund um das Thema. Über Instagram, Facebook und YouTube sowie unter www.keepdoclean.de sollen junge Menschen für das Thema Littering – also das achtlose Wegwerfen kleiner Mengen Müll auf Straßen, Gehwegen oder in Parkanlagen – sensibilisiert werden. Diese Zielgruppe gilt als Hauptverursacher des Mülls. Laut einem Gutachten verursacht Littering für eine Großstadt wie Dortmund rechnerisch Kosten von rund 9,3 Millionen Euro pro Jahr.

Hauptfigur des neuen Formats #KEEPDOCLEAN ist der CleanKeeper. Die Kampagne startet jetzt mit dem Aufbau der Community.

Infos unter http://www.keepdoclean.de

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Pressestelle, Frank Bußmann, Telefon: 0231/50-23022, E-Mail: fbussmann@stadtdo.de

Print Friendly, PDF & Email