RWI erwartet für nächstes Jahr ein Wirtschaftswachstum von 4,5 Prozent

Veröffentlicht am 24.11.2021 17:25 von Redaktion

Aufrufe: 23

Düsseldorf/Essen (idr). Die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen kommt anscheinend besser durch die Krise als im Bund. Das vom RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Essen, berechnete Wirtschaftswachstum in diesem Jahr liegt bei 3,0 Prozent, etwas höher als im Bundesdurchschnitt (2,8 Prozent). Heute stellte das Essener Expertenteam seinen Bericht gemeinsam mit NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart in Düsseldorf vor.

Für das nächste Jahre erwartet das RWI einen Zuwachs der Wirtschaftsleistung von 4,5 Prozent in Land und Bund. Dann würde sich die durch Materialmangel und die Ausbreitung der Pandemie verzögerte Entwicklung erholen.

Das RWI – Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung veröffentlicht regelmäßig im Auftrag des Wirtschafts- und Digitalministeriums jährlich drei Konjunkturberichte.

Pressekontakt: NRW-Wirtschaftsministerium, Pressestelle, Matthias Kietzmann, Telefon: 0211/61772-143, E-Mail: Matthias.Kietzmann@mwide.nrw.de

Print Friendly, PDF & Email