WDR zeigt weitere Neuauflagen der Schimanski-Tatorte

Veröffentlicht am 27.11.2021 12:38 von Redaktion

Aufrufe: 16

Der WDR macht Fans vom Duisburger Tatort und Kommissar Horst Schimanski ein besonderes Weihnachtsgeschenk: Zum 40. Sendejubiläum werden vier Folgen der Kultreihe erstmals in HD ausgestrahlt. Start ist am Dienstag, 7. Dezember, um 22.15 Uhr mit der Folge “Doppelspiel” aus dem Jahr 1985. Anschließend zeigt das WDR Fernsehen ab 23.45 Uhr als Erstausstrahlung die 30-minütige Dokumentation “Die Akte Schimanski”.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

An den drei darauffolgenden Dienstagen gibt es zur gleichen Sendezeit eine weitere Episode. Die digitalisierten Folgen und die Dokumentation sind nach dem jeweiligen Sendetermin 90 Tage lang in der ARD-Mediathek zu sehen. Auch die Folgen, die bereits im letzten Jahr in HD-Version gezeigt wurden, werden erneut für diesen Zeitraum in die Mediathek aufgenommen.

Die noch fehlenden 14 Episoden und die zwei Kinofilme werden derzeit technisch nachbearbeitet und sollen Anfang 2022 wöchentlich ausgestrahlt werden.

Pressekontakt: WDR, Kommunikation, Telefon: 0221/2207100, E-Mail: kommunikation@wdr.de

Print Friendly, PDF & Email