EnBW eröffnet Flagship-Standort für schnelles Laden von E-Autos am Kamener Kreuz

Veröffentlicht am 14.12.2021 09:47 von Redaktion

Aufrufe: 165

idr 2021/1805 (Krö)
14.12.2021

Ruhrgebiet, Kamen
Verkehr, Umwelt

Karlsruhe/Kamen (idr). Heute (14. Dezember) hat der der Energieversorger EnBW in Kamen Europas größten öffentlicher Schnellladepark für E-Autos eröffnet. Zur digitalen Feier war u.a. NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst geladen. In Betrieb ist der Park bereits seit dem 3. Dezember.

Im überdachte Park können 52 E-Autos gleichzeitig laden. Die stärksten Anschlüsse verfügen über 300 Kilowatt Leistung und bringen innerhalb von 20 Minuten eine Stromladung für bis zu 400 Kilometer Reichweite “in den Tank”. Getankt wird Ökostrom. Eine Photovoltaik-Anlage versorgt den Standort mit einer Leistung von bis zu 120 Kilowatt mit Strom und speist überschüssige Energie in das örtliche Netz ein. Alle Säulen sind überdacht und beleuchtet.

Die EnBW aus Baden-Württemberg betreibt mit über 650 eigenen Schnellladestandorten das größte Schnellladenetz Deutschlands. Bis 2025 sollen es 2.500 Standorte werden.

Informationen unter https://www.enbw.com/

Pressekontakt: EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Henrike Reichert, Telefon: 0721/63-13194, E-Mail: h.reichert@enbw.com

Print Friendly, PDF & Email





Ähnliche Nachrichten

  • 3.000 Komparsen für Dreh des neuen “Tribute von Panem”-Blockbuster gesucht