Wiedereröffnung Schloss Cappenberg

Veröffentlicht am 05.04.2022 15:06 von Redaktion

Aufrufe: 69

LWL und Kreis Unna zeigen Ausstellungen zum Freiherrn vom Stein und Heinrich Graf Luckner

Selm (idr). Nach sechsjähriger Renovierung ist Schloss Cappenberg in Selm im Kreis Unna ab dem 8. April wieder geöffnet. Die neuen und alten Nutzer, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und der Kreis Unna, präsentieren zwei neue Ausstellungen in den umfangreich renovierten Räumen des Schlosses. Am 10. April ist das Museum kostenfrei geöffnet.

Im Obergeschoss zeigt der LWL die neu gestaltete Dauerausstellung “Zu Besuch beim Freiherrn vom Stein” über das Leben und Wirken des preußischen Reformers, der Schloss Cappenberg 1816 erwarb. Besucher können einen Audioguide ausleihen. Neben dem Freiherrn persönlich führen zwei fiktive Charaktere, der Kammerdiener Johann und das Dienstmädchen Luise, ihre “Gäste” durch die Schlossräume. Diese erfahren Details aus der Familiengeschichte des Barons und seines Werdegangs sowie über politischen Themen der damaligen Zeit.

Der Kreis Unna präsentiert im Erdgeschoss des Schlosses seine erste Sonderausstellung “Heinrich Graf Luckner. Ein Künstler und Schloss Cappenberg”. Seine Werke werden erstmals in einer Retrospektive vorgestellt. Luckner (1891–1970) schuf bedeutende Porträts in den Nachkriegsjahren, etwa von Bundespräsident Theodor Heuss, Max Pechstein und Hans Scharoun. Die Ausstellung zeigt die künstlerische Entwicklung und die Vielfalt seiner Bildmotive von frühen mythologischen Figurationen zu farbig expressiven Kompositionen.

Infos: http://www.museum-schloss-cappenberg.de

Pressekontakt: LWL, Frank Tafertshofer, Telefon: 0251/591-235, E-Mail: presse@lwl.org; LWL-Museum für Kunst und Kultur, Claudia Miklis, Telefon: 0251/5907-168, E-Mail. claudia.miklis@lwl.org; Kreis Unna, Max Rolke, Telefon: 02303/27-1113, E-Mail: max.rolke@kreis-unna.de

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)


« (Vorheriger Beitrag)