Cenntro steigt für 2,5 Mio. Euro bei E-Cargobike-Entwickler Antric ein

Veröffentlicht am 02.08.2022 11:13 von NH-Nachrichten

Aufrufe: 646

 

Minderheitsbeteilung ergänzt Cenntros Produktlinien für E-Nutzfahrzeuge / Das E-Cargobike „Antric One“ soll im Herner Cenntro-Werk hergestellt und weltweit vermarktet werden

 

Fotos: Antric GmbH

Freehold / Herne / Bochum – 2. August 2022 – Die Cenntro Electric Group Limited (NASDAQ: CENN), eines der führenden Technologieunternehmen für elektrische Nutzfahrzeuge, hat Ende Juli eine Absichtserklärung für eine strategische Investition in den Bochumer E-Cargobike-Spezialisten Antric GmbH unterzeichnet. Die Gesamtinvestition in Höhe von 2,5 Mio. Euro setzt sich aus rund 1,25 Mio. Euro in bar sowie der gleichen Summe in Form eines Wandeldarlehens zusammen. Insgesamt entspricht die Beteiligung damit 25 Prozent der ausstehenden Anteile an dem Cargobike-Entwickler. Die post-money Bewertung beträgt 10 Mio. EUR.

Die Antric GmbH ist eine Ausgründung der Universität Bochum unter Leitung von Moritz Heibrock und Eric Diederich. Die Eigenentwicklung des Start-ups, das „Antric One“, ist ein E-Lastenrad mit vier Rädern, das bereits erfolgreich in Europa getestet wurde und speziell auf Lieferdienste und den Transport von Stückgut zugeschnitten ist. Das „Antric One“ nutzt ein innovatives Rollwagen-System in Kombination mit einer niedrigen Ladefläche, um eine einfache Beladung und eine reibungslose Integration in bestehende Logistikprozesse zu ermöglichen. Es verfügt über 2,3 m3 Ladevolumen und bis zu 300 kg Nutzlast. Mit diesem einzigartigen Ladesystem in Kombination mit einem vollgefederten vierrädrigen Fahrwerk und einer innovativen Textilkarosserie ist das „Antric One“ optimal an die Anforderungen der Citylogistik angepasst. Vor allem in den Punkten Robustheit, Wartungsarmut und Ergonomie ist das „Antric One“ anderen Cargobikes überlegen.

Im Zusammenhang mit der Investition plant Cenntro das „Antric One“ in seinem Werk in Herne herzustellen und weltweit zu vermarkten. Hier wird bereits der Cenntro Metro Elektrotransporter gefertigt.

„Wir sind der Meinung, dass es keine einzige Lösung für ein Elektro-Nutzfahrzeug geben kann, welche die Vielzahl von Möglichkeiten zur Lieferung und Verteilung von Waren und Dienstleistungen unterstützt”, sagte Peter Wang, Chairman und CEO der Cenntro Electric Group. „Das Design und die Mobilität des ‚Antric One‘ sind eine einzigartige Ergänzung zu Cenntros Produktlinie elektrisch angetriebener Nutzfahrzeuge. Das Cargobike bietet eine innovative Form des E-Transports, die für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet ist. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Monaten und in enger Zusammenarbeit mit dem Antric-Team das E-Lastenrad bei Kunden in Nordamerika, Europa und Asien weiter zu vermarkten.“

Eric Diederich, CEO und Gründer von Antric: „Gemeinsam mit Cenntro können wir Städte auf der ganzen Welt bei ihrer ökologischen Transformation durch durchdachte und effiziente Mobilitätslösungen unterstützen. Diese Kooperation ist der logische nächste Schritt und wird uns zusätzliches Kapital, umfangreiche Vertriebs- und Marketingkapazitäten und die Erschließung neuer geografischer Regionen für das ‚Antric One‘ verschaffen.“

Moritz Heibrock, CTO und Gründer von Antric, ergänzte: „Cenntro ist der ideale Partner, da das Unternehmen es uns ermöglicht, seine Produktions- und globale Vertriebsreichweite zu nutzen und uns auf unsere Kernkompetenz in der Entwicklung von Fahrzeugen zu konzentrieren.“

 

Über Cenntro Automotive Europe

Cenntro Automotive Europe, ehemals Tropos Motors Europe, bietet eine breite Palette elektrischer Nutzfahrzeuge für urbane Räume, ländliche Gebiete und innerbetriebliche Verkehre – und für fast jeden Einsatzzweck. Ob Städte und Kommunen, Lieferservices, Kurier-, Express- und Paket-Dienstleister, Letzte Meile, Lebensmittelhandel, Garten- und Landschaftsbau, Tourismus, Industrie und Intralogistik, Freizeitparks oder Zoos. Unsere lokal emissionsfrei angetriebenen Elektrotransporter können heute Verbrenner-Nutzfahrzeuge problemlos auf der Kurz- und Mittelstrecke ersetzen. Gemeinsam den Wandel vorantreiben. #DrivingTheZeroMission mit den elektrischen Gewerbefahrzeugen von Cenntro.

www.cenntro-motors.eu

 

Über Cenntro Electric Group

Die Cenntro Electric Group (oder „Cenntro“) (NASDAQ: CENN) ist ein führender Entwickler und Hersteller von leichten und mittelschweren elektrischen Nutzfahrzeugen. Das Fahrzeug-Portfolio deckt ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ab und kommt unter anderem im Rahmen von städtischen Dienstleistungen, Lieferungen auf der letzten Meile und anderen kommerziellen Anwendungen zum Einsatz. Cenntro plant, den Wandel in der Automobilindustrie durch skalierbare, dezentralisierte Produktion und vollständig digitalisierte autonome Fahrlösungen, die durch das Cenntro iChassis unterstützt werden, anzuführen. Bis zum 31. Dezember 2021 hat Cenntro mehr als 3.700 Fahrzeuge in über 25 Ländern in Nordamerika, Europa und Asien verkauft oder in Betrieb genommen. www.cenntroauto.com.

 

Über Antric

Die Antric GmbH ist ein Cargobike-Hersteller mit Sitz in Bochum, Deutschland. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, Lastenfahrräder sowie künftig ergänzende Produkte, wie z. B. Fahrradanhänger, zu entwickeln. Alle Produkte sind sehr benutzerfreundlich, langlebig und robust und werden speziell für den professionellen Einsatz hergestellt. www.antric.de.

 

Pressekontakt Cenntro Automotive Europe

Nadine Groß

Medienbüro am Reichstag

E-Mail: Nadine.gross@mar-berlin.de

Tel.: +49 30 20 61 41 30 31

 

 

 

+++

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne der Safe-Harbor-Bestimmungen des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören alle Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen. Solche Aussagen können, müssen aber nicht, gekennzeichnet sein durch Wörter wie “können”, “glauben”, “antizipieren”, “könnten”, “sollten”, “beabsichtigen”, “planen”, “werden”, “Ziel(e)”, “können”, “würde”, “erwarten”, “schätzen”, “projizieren”, “prognostizieren”, “positionieren”, “ungefähr”, “potenziell”, “Ziel”, “Strategie”, “Ausblick” und ähnliche Ausdrücke. Beispiele für zukunftsgerichtete Aussagen sind unter anderem Aussagen zur dezentralen Produktion und zu vollständig digitalisierten autonomen Fahrlösungen. Alle derartigen zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den derzeitigen Einschätzungen, Erwartungen und Annahmen und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in dieser Mitteilung ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Weitere Risiken und Ungewissheiten, die sich auf die zukunftsgerichteten Aussagen von Cenntro auswirken könnten, sind in den öffentlichen Unterlagen von Cenntro bei der SEC enthalten, einschließlich der “Risikofaktoren” im Bericht von Cenntro als ausländischer privater Emittent auf Formular 6-K, der am 25. April 2022 bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurde und unter www.sec.gov abgerufen werden kann.

 

Investor Relations Kontakt Cenntro Electric Group:

Chris Tyson

MZ North America

CENN@mzgroup.us

949-491-8235

 

Company Contact:

PR@cenntroauto.com

IR@cenntroauto.com

Source: Cenntro Electric Group Limited

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von NH-Nachrichten (Alle anzeigen)