Mit Liebe zum doppelten Meisterbrief

Veröffentlicht am 17.04.2023 11:31 von NH-Nachrichten

Views: 1634

Pressemitteilung

 

Stefanie und Marcel Kamin aus Dortmund-Wambel konnten ihre Silbernen Meisterbriefe im Friseurhandwerk entgegennehmen / Ehepaar lernte sich 1997 auf der Meisterschule kennen / Vertreter des Handwerks gratulieren zum 25-jährigen Doppel-Jubiläum

Gratulation zum Doppel-Jubiläum mit (v. l.) KH- Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind, Friseurmeister Marcel Kamin und Friseurmeisterin Stefanie Kamin sowie Unternehmensberater Andreas Schmidt von der Handwerkskammer Dortmund. Foto: Innung, Stefan Müller

Die Liebe zum Beruf brachten beide mit, die Liebe zueinander fanden sie in der Meisterschule: Stefanie und Marcel Kamin vom Salon „Ihr Friseur Kamin” in Dortmund-Wambel konnten jetzt gemeinsam auf den 25. Jahrestag ihrer Meisterprüfung zurückschauen. Anlässlich des außergewöhnlichen Doppel-Jubiläums waren der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen Joachim Susewind sowie Unternehmensberater Andreas Schmidt von der Handwerkskammer Dortmund eigens in den Betrieb an der Gosestraße gekommen und überbrachten die Glückwünsche des Handwerks und aller Innungsbetriebe. „Es war für Sie selbst und für das Friseur-Handwerk in unserer Region ein echter Glücksfall, dass Sie sich beide für diesen Beruf entschieden haben”, so Joachim Susewind. „Denn zum einen gehört Ihr Salon zu den renommiertesten des Dortmunder Handwerks, zum anderen haben Sie durch Ihr Engagement viel zur Förderung des Friseurberufs beigetragen. Herzlichen Glückwunsch im Namen aller Innungsbetriebe.”

 

Zu zweit Salon in Wambel gegründet

Stefanie und Marcel Kamin hatten nach ihrer Lehre in Dortmund die Initiative ergriffen und sich für eine Meisterausbildung im Friseurhandwerk entschieden, die sie mit der erfolgreichen Prüfung vor der Handwerkskammer Dortmund im Jahr 1997 abschlossen. „Wir haben in der Meisterschule zusammen gelernt und gearbeitet und dabei gemerkt, dass wir mehr füreinander empfinden, als nur die gemeinsame Begeisterung für den Friseurberuf”, schmunzelt Marcel Kamin. „Schon drei Monate nach unserer Prüfung sind wir zusammengezogen und haben im Dezember 1997 geheiratet.” Im Jahr 2000 erfüllte sich das Ehepaar Kamin dann seinen Traum vom eigenen Salon in Dortmund-Wambel. Was zunächst nur zu zweit auf 55 Quadratmetern begann, wuchs aufgrund der guten Arbeit des meisterlichen Friseur-Ehepaars erstaunlich schnell. 2005 gab es bereits vier Angestellte und 2016 wurde der Salon schließlich auf 140 Quadratmeter erweitert. Heute hat das Unternehmen insgesamt acht Beschäftigte, davon vier Meister. Und seit drei Jahren betreibt Marcel Kamin zusammen mit einem Geschäftspartner sogar einen zweiten Salon in Herne. Eines der großen Anliegen des Meister-Ehepaars Kamin war und ist das gemeinsame Engagement für den beruflichen Nachwuchs. Insgesamt 15 junge Menschen wurden seit dem Bestehen des Salons ausgebildet.

Internationaler Fachtrainer

Zum besonderen Renommee des Salons trug in den vergangenen Jahren vor allem die Karriere von Marcel Kamin bei, der nach seiner Meisterprüfung eine weitere Ausbildung zum Diplom-Coloristen absolvierte und im Jahr 2010 vom kalifornischen Pflegeprodukthersteller Paul Mitchell entdeckt wurde. Nach Fortbildungskursen für Färbe-, Schneidetechnik und Produkt-Know-how wurde er selbst Fachtrainer und gab Schulungen und Seminare in Salons, an Friseurakademien und bei Messen wie der Top Hair Düsseldorf und Shows im In- und Ausland. In New York, Taiwan, Griechenland und Los Angeles stellte Marcel Kamin von da an neue Farbtrends, Stylings und Haarschnitte vor, trat auf die Bühne bei großen Veranstaltungen und war bis zu 40 Wochen im Jahr im Ausland unterwegs. Heute gilt der Dortmunder Friseurmeister als einer der besten Stylisten Deutschlands und arbeitet unter anderem seit 12 Jahren für RTL-Fernsehproduktionen, darunter „Deutschland sucht den Superstar (DSDS)”, den Comedy Preis und Veranstaltungen wie die Plattform Fashion Düsseldorf und die Fashion Week Berlin. In Zukunft will Marcel Kamin, der selbst stellvertretender Obermeister der Friseur-Innung Dortmund und Lünen ist, auch online für seinen Beruf werben. Derzeit plant er eine Online-Plattform für Frisuren und einen eigenen Fashion-Podcast auf Youtube und Spotify.

 

Kontakt und  Nachfragen:

Friseur-Innung Dortmund und Lünen

Lange Reihe 62

44143 Dortmund

Tel.: 0231 5177-140

Fax: 0231 5177-197

E-Mail: birkholz@handwerk-dortmund.de

www.friseur.handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email