Landesbeirat Westfalen-Lippe der IKK classic ehrt und verabschiedet langjährige Mitglieder

Veröffentlicht am 24.05.2023 11:03 von NH-Nachrichten

Visits: 1311

Mitglieder des Landesbeirats bei ihrer Sitzung. Foto: IKK

Im Rahmen der Sitzung des Landesbeirates Westfalen-Lippe am 22.05.2023 in Rheda-Wiedenbrück verabschiedete die IKK classic zahlreiche langjährige Mitglieder. Im Zuge der bevorstehenden Sozialwahlen werden die Selbstverwaltungsgremien der Krankenkasse zur Jahresmitte 2023 neu besetzt.

Eine wichtige Aufgabe der Landesbeiräte ist es, den Auf- und Ausbau einer bedarfsgerechten und qualitativ hochwertigen Versorgung im Interesse der Versicherten und Betriebe voranzutreiben. Den Landesbeiräten obliegt ein Vorschlags- und Antragsrecht gegenüber dem Verwaltungsrat. Die Mitglieder der Selbstverwaltung üben ihre Funktion ehrenamtlich aus.

Die große Bedeutung dieses ehrenamtlichen Engagements für die Gesellschaft betonte Kai Swoboda, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der IKK classic, in seinem Grußwort und bedankte sich ausdrücklich bei den ausscheidenden Landesbeiräten für ihren Dienst: „Sie haben in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag für die IKK classic und unser Gesundheitssystem als Ganzes geleistet. Dafür danken wir Ihnen sehr herzlich.“

Als Anerkennung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit überreichten Kai Swoboda und Thomas Lamberz, Marktdirektor West, allen Mitgliedern eine Urkunde sowie eine kleine Anerkennung.

 

Kontakt:

Claudia Baumeister

Regionaldirektorin

IKK classic

Burgwall 20

44135 Dortmund

claudia.baumeister@ikk-classic.de

Tel.       0231 57583-0
Fax      0800 455 8888-773

Print Friendly, PDF & Email