RWI-Konjunkturbericht sieht für dieses Jahr nur leichte Konjunkturerholung voraus

Veröffentlicht am 03.06.2023 14:08 von NH-Nachrichten

Visits: 784

idr 2023/722 (Krö)
02.06.2023

Düsseldorf/Essen (idr). Das RWI – Leibniz-Institut erwartet für die kommenden Monate eine leichte Erholung der angeschlagenen Konjunktur in NRW. Im aktuellen Konjunkturbericht für NRW gehen die Essener Expertinnen und Experten wegen des schwachen Jahreseinstiegs für das Gesamtjahr von einem Rückgang der Wirtschaftsleistung in NRW um 0,3 Prozent aus, im Bund um 0,1 Prozent. Damit treffe die Energiekrise Deutschland und vor allem Nordrhein-Westfalen im internationalen Vergleich besonders hart.

Konsumlaune und Investitionsbereitschaft kehren nach RWI-Einschätzung erst im Verlauf des Jahres zurück. Die Beschäftigung wächst laut Prognose auch 2023 um 67.000 Stellen. Der Stellenzuwachs und das Wirtschaftswachstum könnten noch höher ausfallen, wenn die Betriebe genügend Fachkräfte finden würden.

Das RWI – Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung veröffentlicht im Auftrag des Wirtschafts- und Klimaministeriums jährlich drei Konjunkturberichte.

Pressekontakt: NRW-Wirtschaftsministerium, Pressestelle, Telefon: 0211/61772-397, E-Mail: Charlotte.Schroeder@mwike.nrw.de

Print Friendly, PDF & Email


(Nächster Beitrag) »