RWI-Bericht: Umsätze im Handwerk unter dem Schnitt

Veröffentlicht am 11.07.2023 10:56 von NH-Nachrichten

Views: 165

idr 2023/897 (GaNe)
11.07.2023

Essen (idr). Das deutsche Handwerk leidet stärker unter den hohen Energie- und Rohstoffpreisen als die Gesamtwirtschaft. Zu diesem Ergebnis kommt der Handwerksbericht des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen. Die realen Umsätze der Handwerksbranche lagen 2021 und 2022 um jeweils rund zehn Prozentpunkte unter dem gesamtwirtschaftlichen Ergebnis, während sie 2020 knapp fünf Prozentpunkte höher waren.

Auch die Erwerbstätigkeit entwickelte sich schlechter. In den Jahren 2020 bis 2022 stieg sie gesamtwirtschaftlich um 0,6 Prozent leicht an, während sie im Handwerk um 2,3 Prozent zurückging.

Infos: https://www.rwi-essen.de

Pressekontakt: RWI, Dr. Jochen Dehio, Telefon: 0201/8149-274

Print Friendly, PDF & Email