3. Innovationspreis Handwerk NRW:  Startschuss für Handwerksbetriebe gefallen

Veröffentlicht am 07.08.2023 08:37 von NH-Nachrichten

Views: 320

Ab heute (7.8.23)  bis zum 08.10.2023 können sich Handwerksbetriebe, die in der Handwerksrolle einer Handwerkskammer in Nordrhein-Westfalen eingetragen sind, um den »Innovationspreis Handwerk NRW« bewerben. Die Einreichung der Bewerbungsunterlagen erfolgt erstmals vollständig digital unter www.whkt.de/innovationspreis-handwerk.

Um Innovationen von Handwerksbetrieben exemplarisch hervorzuheben, vergibt das Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen alle zwei Jahre – in diesem Jahr zum dritten Mal – den Innovationspreis Handwerk.

Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Preis wird an ein Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitenden und an ein Unternehmen mit mindestens zehn Mitarbeitenden vergeben. Zusätzlich wird in diesem Jahr ein Sonderpreis für Innovationen in den Bereichen Energieeinsparung und Klimaschutz ausgelobt. Innovationen können sowohl technologische Neuerungen als auch neue Verfahren und Lösungsstrategien für sämtliche gesellschaftliche Bereiche sein.

Wirtschafts- und Klimaschutzministerin Mona Neubaur: »Handwerksbetriebe tragen mit Innovationen und kreativen Lösungen ganz wesentlich zum Klimaschutz und zu mehr Nachhaltigkeit bei und damit zur Zukunftsfähigkeit unseres Landes. Damit die Transformation Nordrhein-Westfalens zum klimaneutralen Industrieland gelingt, brauchen wir kluge Lösungen und die besten Fachkräfte. Diese starke Leistung wollen wir auch in diesem Jahr mit dem Innovationspreis Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen auszeichnen.«

WHKT-Präsident Berthold Schröder: »Handwerksbetriebe sind Impulsgeber für innovative Techniken und Lösungen. Das wird im Alltag jedoch oft nicht deutlich genug kommuniziert. Handwerkerinnen und Handwerker haben eine große Nähe zum Kunden und können darum Lösungen liefern, die nahe an der Praxis sind. Oft bringt das nicht nur einen einzelnen Betrieb weiter, sondern auch die ganze Branche oder andere Wirtschaftsbereiche. Der Innovationspreis Handwerk soll diese Innovationskraft würdigen und transparenter machen, damit junge Leute sehen, welche Chancen das Handwerk ihnen bietet. Ich kann jedem Betrieb, der die Kriterien erfüllt, nur empfehlen, diese Chance zu nutzen und sich zu bewerben.«

WHKT-Hauptgeschäftsführer Dr. Florian Hartmann: »Mit innovativen Ansätzen und Lösungen begegnet das Handwerk den Herausforderungen der aktuellen Zeit und setzt Weichen für die Zukunft. Diese Handwerksbetriebe und ihre Innovationen gilt es mit dem Innovationspreis Handwerk anzuerkennen und eine Bühne zu geben. Ich freue mich auf die spannenden Bewerbungen.«

Über die Preisträgerinnen und Preisträger entscheidet eine Jury von Expertinnen und Experten, die vom Wirtschaftsministerium NRW gemeinsam mit dem Westdeutschen Handwerkskammertag berufen wird. Die Preisverleihung findet am 01. Dezember 2023 statt.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen unter www.whkt.de/innovationspreis-handwerk.

Die Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums NRW zum »Innovationspreis Handwerk NRW« finden Sie unter www.land.nrw/pressemitteilung/jetzt-bewerben-fuer-den-innovationspreis-handwerk-des-landes-nordrhein-westfalen-0.

Quelle:

Westdeutscher Handwerkskammertag
Volmerswerther Straße 79 | 40221 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 30 07-700 | Fax: (02 11) 30 07-900
E-Mail: kontakt[ ät ]whkt.de

Print Friendly, PDF & Email