Smart Living Professional Award 2024

Veröffentlicht am 08.08.2023 08:18 von NH-Nachrichten

Views: 327

08.08.2023

Jetzt mit innovativen Smart-Living-Projekten bewerben

Abb: ZVEH

Alle zwei Jahre zeichnet der ZVEH innovative und technisch anspruchsvolle Smart-Living-Projekte mit dem Smart Living Professional Award aus. 2024 ist es wieder so weit: Auf der Light + Building werden dann die Awards in den Kategorien „Wohnungsbau“, „Zweckbau“ und „Anwendung im eigenen Unternehmen“ verliehen. E-handwerkliche Unternehmen sind ab sofort aufgerufen, sich bis zum 15. Oktober 2023 mit spannenden Projekten zu bewerben.

Smarte Gebäudetechnologien erhöhen den Wohnkomfort und die Sicherheit. Was jedoch noch viel wichtiger ist: Sie können einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Nutzung regenerativer Energien und zur Senkung des Energieverbrauchs leisten. Darüber hinaus rücken smarte Lösungen auch durch den demografischen Wandel stärker ins Blickfeld. Denn Smart-Health-Anwendungen für ältere und chronisch-kranke Menschen erhöhen die Sicherheit in den eigenen vier Wänden.

War in den vergangenen Jahren bereits eine steigende Nachfrage nach smarten Anwendungen und intelligent vernetzten Systemen zu beobachten, so hat die Energiewende mittlerweile zu einem regelrechten Boom geführt. Immer mehr e-handwerkliche Betriebe sind im Smart-Home-Bereich aktiv. Und viele von ihnen setzen intelligent vernetzte Technologien auch sehr erfolgreich im eigenen Betrieb ein. Wie vielseitig, anspruchsvoll und innovativ ihre Projekte sind, zeigt sich alle zwei Jahre bei der Verleihung des vom ZVEH ins Leben gerufenen Smart Living Professional Awards.

Gesucht: e-handwerkliche Betriebe mit Vorzeige-Projekten
2024 wird der Preis – die Schirmherrschaft übernimmt erneut die Wirtschaftsinitiative Smart Living e. V. (WI SL) – zum mittlerweile vierten Mal im Rahmen der Light + Building vergeben. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die eine Vorreiterrolle in einer der drei Kategorien „Wohnungsbau“, „Zweckbau“ oder „Anwendung im eigenen Unternehmen“ übernommen haben. Mit dem Bewerbungsstart sind e-handwerkliche Betriebe mit Expertise im Smart-Home-Bereich und spannenden Projekten ab sofort wieder aufgerufen, sich für den Smart Living Professional Award 2024 zu bewerben.

Wer kann mitmachen?
Ab sofort und bis zum 15. Oktober 2023 können sich Innungsbetriebe aus den Elektrohandwerken bewerben, die in den vergangenen zwei Jahren ein technisch anspruchsvolles und innovatives energieeffizientes Smart-Living-Projekt realisiert haben. Im Fokus steht die Anwendung international anerkannter Standards für Haus- und Gebäudesystemtechnik und deren Beitrag zu Smart Living. Die Bewerbung ist kostenfrei.

Bewertet werden:

  • Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Nutzerakzeptanz
  • Vielfalt der einbezogenen Gewerke
  • Beitrag der Gebäudeautomation zu Sicherheit, Klimaschutz bzw. Energieeffizienz
  • Innovationsqualität der Anwendungen
  • Flexibilität und Erweiterbarkeit des Projekts

Teilnahme lohnt!
Die Verleihung des Smart Living Professional Awards 2024 findet im Rahmen der Light + Building 2024 statt (3. bis 8. März). Den Gewinnern winkt ein Videodreh über ihr Projekt und ihren Betrieb. Der hochwertige Film kann, ebenso wie das Smart-Living-Professional-2024-Logo, vom Betrieb zu Marketingzwecken eingesetzt werden.

Inspirierend: die Vorjahres-Sieger
Welche Vorreiterrolle e-handwerkliche Betriebe in Sachen Smart Home einnehmen und was dank moderner und innovativer Gebäudeautomation heute schon alles möglich ist, zeigen die Filme der Smart-Living-Professional-Award-Gewinner aus den vergangenen Jahren www.smart-living-professional.de

Weitere Informationen zum Smart Living Professional Award sowie zu den Teilnahmebedingungen finden Sie hier www.smart-living-professional.de

Quelle: ZVEH

Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH)
Lilienthalallee 4
60487 Frankfurt am Main

Telefon: 069 247747-0
Telefax: 069 247747-19
E-Mail: zveh@zveh.de
Internet: www.zveh.de

Print Friendly, PDF & Email