Größte Berufe-Nationalmannschaft aller Zeiten startet in die EuroSkills

Veröffentlicht am 05.09.2023 12:03 von NH-Nachrichten

Visits: 378

 

Vom 5. bis zum 9. September findet die EuroSkills-Berufseuropameisterschaft unter dem Motto „United by Skills“ in Danzig statt. Das Handwerk ist in 17 der 27 Einzel- und Teamwettbewerben vertreten.

Bei den EuroSkills 2023 startet die größte deutsche Berufe-Nationalmannschaft, die je an einer Europameisterschaft teilgenommen hat, in den Wettbewerb. Mit 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern in 27 Einzel- und Teamwettbewerben (den sogenannten „Skills Competitions“) und zusätzlich sechs Experten, die die Durchführung und Bewertung der Skills Competitions verantworten, bündelt die Nationalmannschaft exzellente Talente aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung. Unter dem Motto „United by Skills“ messen sie sich bei den EuroSkills mit insgesamt 600 jungen Fachkräften aus 32 Ländern im dreitätigen Wettbewerb und unter den Augen von bis zu einhunderttausend Besucherinnen und Besuchern in Danzig.

 

„Die aktuelle Berufe-Nationalmannschaft ist größer, weiblicher und vielfältiger als je zuvor: Diese jungen Talente haben echten Vorbild-Charakter, denn sie machen greifbar, wie exzellent der Nachwuchs in der beruflichen Bildung ist“, erklärt Jörg Dittrich, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) zum Auftakt der EuroSkills. „Dieser Vorbild-Charakter zeigt sich auch am guten Ruf des dualen Ausbildungssystems im Ausland, den die Nachwuchskräfte aus Deutschland immer wieder durch die herausragenden Einzel- und Teamplatzierungen bei den EuroSkills unter Beweis stellen. Die junge Generation beruflich qualifizierter Fachkräfte und mit ihr die kommende Generation Handwerk macht auch für die breite Öffentlichkeit greifbar, dass eine Ausbildung den Grundstein für eine echte Bildungskarriere mit vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und einmaligen Chancen wie der Teilnahme an einer Europameisterschaft bietet. Für dieses Engagement steht die gesamte Handwerksfamilie hinter ihnen und wünscht ihnen selbstverständlich viel Erfolg!“

 

Hintergrund

Seit 2008 finden die EuroSkills alle zwei Jahre in einer wechselnden europäischen Metropole statt. Bei den EuroSkills 2023 in Danzig, dem mittlerweile achten EuroSkills-Wettbewerb, starten insgesamt 600 Teilnehmende unter 25 Jahren aus 32 Ländern in 43 unterschiedliche Einzel- und Teamwettbewerbe (den sogenannten „Skills Competitions“). Die Wettbewerbe sind öffentlich und ziehen bis zu 100.000 Besucherinnen und Besucher an.

 

Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft mit 30 Teilnehmenden wird vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und WorldSkills Germany betreut. Die Teilnahme wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) sowie dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Zentralverband des Deutschen Handwerks e.V. (ZDH)

Mohrenstraße 20/21
10117 Berlin

+49 30 20619-370
presse@zdh.de
www.zdh.de

Print Friendly, PDF & Email


« (Vorheriger Beitrag)