Aus A44 zwischen Bochum und Dortmund wird A448

Veröffentlicht am 20.09.2023 12:16 von NH-Nachrichten

Views: 226

idr 2023/1218 (Krö)
20.09.2023

Dortmund (idr). Das Autobahnteilstück zwischen Bochum, Witten und Dortmund heißt jetzt A448. Jahrelang war die Strecke unter der Bezeichnung A44 bekannt. Autobahn Westfalen erklärt die Umbenennung damit, dass die Strecke von Dortmund bis zum Bochumer Westkreuz nicht den Charakter einer großen Bundesautobahn habe. Stattdessen werde sie zukünftig als wichtige Regionalautobahn betrachtet. Die werden dreistellig nummeriert.

Der Bau der A44 war nur in Teilen umgesetzt worden. Stattdessen entstand mit dem Ausbau des sogenannten “Bochumer Rings”, der Südumfahrung der Stadt, die neue A448, in die das Teilstück nun eingegliedert wird.

Im August haben die Arbeiten an den Schildern begonnen, derzeit werden parallel die Schilderbrücken und die Schilder am Fahrbahnrand ausgetauscht. Die Arbeiten sollen nächstes Jahr auf der Autobahn abgeschlossen sein.

Informationen: http://www.autobahn.de

Pressekontakt: Autobahn GmbH, Anton Kurenbach, Telefon: 0234/41479-662, E-Mail: anton.kurenbach@autobahn.de

Print Friendly, PDF & Email