RWI-Studie: Nachrichten beeinflussen Erwartungen der Beschäftigten an Einkommensentwicklung

Veröffentlicht am 11.10.2023 16:33 von NH-Nachrichten

Views: 236

11.10.2023

Essen (idr). Auch auf dem Arbeitsmarkt spielen Erwartungen eine wichtige Rolle für wirtschaftliche Entscheidungen. Eine Studie des RWI – Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung zeigt, dass Beschäftigte in den USA ihre Erwartungen über ihre Einkommensentwicklung und Jobsuche angepasst haben, nachdem sie Nachrichten über den Arbeitsmarkt konsumiert hatten. Positive Nachrichten führten demnach zu einem Anstieg des erwarteten Einkommens um durchschnittlich drei Prozentpunkte. Infolgedessen erhöhten die Beschäftigten zudem ihre Konsumausgaben um etwa 2,3 Punkte.

Beschäftigte passen ihre Erwartungen über die Chancen auf dem Arbeitsmarkt auch bei negativen Nachrichten an. Wenn bestehende Investitionspläne der Unternehmen zurückgenommen oder reduziert werden, korrigieren sie ihre Ansprüche in Richtung der Basiswerte.

Infos: https://www.rwi-essen.de

Pressekontakt: RWI, Bernhard Schmidpeter, Telefon: 0201/8149-342, E-Mail: bernhard.schmidpeter@rwi-essen.de

Print Friendly, PDF & Email