Gegen den Fachkräftemangel: LWL-Klinik Dortmund will neue Pflegekräfte mit “Flexpool” an sich binden

Veröffentlicht am 06.11.2023 15:29 von NH-Nachrichten

Views: 231

idr 2023/1425 (GaNe)
06.11.2023

Dortmund (idr). Vor allem in der Pflege sind Arbeitskräfte rar. Die LWL-Klinik Dortmund reagiert darauf mit einem “Flexpool”: Angesprochen sind Menschen, die nicht in ein klassisches Arbeitszeitmodell passen, z. B. Mütter in Elternzeit, Rentner, Menschen, die Angehörige pflegen, die studieren oder bereits einen anderen Job haben. Sie sagen, wann und wieviel sie arbeiten können und werden im Rahmen ihrer Wunschdienste auf unterschiedlichen Stationen eingesetzt. Die Flexpool-Mitarbeiter werden fest angestellt und nach Tarif bezahlt, haben Urlaubsansprüche und bekommen Lohnfortzahlung im Krankheitsfall.

Infos: http://www.lwl-klinik-dortmund.de

Pressekontakt: LWL-Klinik Dortmund, Angelika Herstell, Telefon: 0231/4503-3855; LWL, Thorsten Fechtner, Telefon: 0251/591-235, E-Mail: presse@lwl.org

Print Friendly, PDF & Email