50 Jahre “Tatort”: Dortmunder und Münchner Teams ermitteln gemeinsam in Doppelfolge

Veröffentlicht am 23.11.2019 09:00 von Redaktion

Aufrufe: 25

Dortmund/München (idr). Die ARD feiert 50 Jahre “Tatort” mit einer Doppelfolge, in der erstmals die Teams aus München und Dortmund gemeinsam ermitteln. Für den ersten Teil haben die Dreharbeiten in Dortmund begonnen.
Pizzabäcker Luca Modica (Beniamino Brogi) muss im Auftrag der Mafia Pippo Mauro (Emiliano de Martino) Unterschlupf bieten, der in München einen Mord begangen hat. Pippo bringt Luca auf neue Geschäftsideen. Gleichzeitig drängt Lucas Ehefrau, endlich aus den illegalen Geschäften auszusteigen. Während die Dortmunder Ermittler Peter Faber (Jörg Hartmann), Martina Bönisch (Anna Schudt), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon) das Restaurant der Modicas observieren, reisen ihre Münchener Kollegen Ivo Batic (Miroslav Nemec) und Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) nach Dortmund, um Mauro festzunehmen. Im zweiten Teil spitzen sich die Ereignisse rund um Lucas Tochter Sofia zu, die die Geschehnisse in ihrer Familie irgendwann begreift.
Die beiden 90-minütigen Filme der Doppelfolge “Tatort – In der Familie” werden im Herbst 2020 ausgestrahlt.
Infos: www.wdr.de

Pressekontakt: WDR, Pressedesk, Telefon: 0221/220-7100, E-Mail: wdrpressedesk@wdr.de
Source: idr
50 Jahre “Tatort”: Dortmunder und Münchner Teams ermitteln gemeinsam in Doppelfolge

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de


(Nächster Beitrag) »