Redaktion

 

Tischler-Innung spricht Gesellen frei

Der alten Handwerkstradition der Lehrlingsfreisprechung folgend, lud die Tischler-Innung Dortmund und Lünen zur diesjährigen Freisprechungsfeier ein. Dr. Johann Quatmann, Geschäftsführer des Fachverbandes Tischler NRW, hielt die Festansprache.


Jetzt bewerben für den ersten Innovationspreis Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen

Mit innovativen Produkten und Verfahren machen sich viele Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen fit für die Zukunft. Die besten Ideen würdigt das Wirtschafts- und Digitalministerium nun erstmals mit dem „Innovationspreis Handwerk“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Preis wird vergeben an einen herausragenden Betrieb mit weniger als zehn Beschäftigten sowie an ein Unternehmen mit mindestens zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.


SHK-Innung feiert gelungenes Sommerfest

Rund 160 geladene Gäste konnten Obermeister Ralf Marx und Geschäftsführer Joachim Susewind am Freitag, dem 05.07.2019, zum diesjährigen Sommerfest der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen begrüßen. Bei sommerlicher Atmosphäre genossen die anwesenden Innungsmitglieder die entspannte Stimmung auf der Terrasse des Ausbildungszentrums Bau an der Langen Reihe in Dortmund Körne.


Bevölkerungszahl in der Metropole Ruhr bleibt nahezu konstant

Ende 2018 lebten 5.111.530 Menschen in der Metropole Ruhr. Damit lag die Bevölkerungszahl lediglich um 1.957 Einwohner niedriger als am 31. Dezember 2017. Prozentual schlägt sich diese Veränderung kaum nieder. Das hat das Statistik-Team des Regionalverbandes Ruhr (RVR) auf der Basis aktueller Daten des Landesamtes IT.NRW errechnet. Mit 587.010 Einwohnern bleibt Dortmund die größte Stadt der Metropole Ruhr.


Dortmund will Europas Innovationshauptstadt 2019 werden

Die Stadt Dortmund bewirbt sich um den Titel “iCapital 2019”. Mehr als 50 europäische Städte treten jährlich im Wettbewerb um die Innovationshauptstadt an. Dortmund tritt mit den vier zentralen Bausteinen Allianz Smart City, nordwärts, Technologiezentrum und den neuen Smart Urban Areas (Phoenix West, Speicherstraße, IGA 2027, Smart Rhino, Energiecampus Kokerei Hansa) sowie dem Masterplan Wissenschaft 2.0 und aktuell fast 400 innovativen Projekten an. Jeder der fünf Finalisten erhält bereits 100.000 Euro, die Gewinnerstadt eine Million Euro.


Kfz-Gewerbe wirft DUH „Scheinheiligkeit“ vor

er heute geäußerte Vorwurf der Deutschen Umwelthilfe (DUH), der Automobilhandel täusche Neuwagenkunden bei der Angabe der Werte von Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen, sorgt beim Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) für Empörung.
„Es ist an Zynismus nicht zu überbieten, wenn die DUH dem Kfz-Handel hier eine systematische Täuschung von Neuwagenkunden vorwirft“, so ZDK-Hauptgeschäftsführer Axel Koblitz.


Tischler: Geschäftslage weiterhin auf hohem Niveau

Das nordrhein-westfälische Tischlerhandwerk hat im Jahr 2018 den Rekordumsatz des vorangegangenen Jahres nochmals übertroffen. Nach den vorläufigen Berechnungen des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) erzielten die rund 7.200 in die Handwerksrolle eingeschriebenen Unternehmen ein Umsatzplus von rund 3,3 Prozent. In absoluten Zahlen entspricht das einer Steigerung des Absatzes ihrer Produkte und Dienstleistungen gegenüber 2017 um über 200 Millionen auf rund 6,68 Milliarden Euro.


Deutsche U21-Handball-Nationalmannschaft im E-Zubis-Trikot während der WM live im TV

Vom 12. bis 28. Juli heißt es für das deutsche Handballteam der U21, die im E-Zubis-Trikot spielen, kämpfen und siegen! Insgesamt werden 24 Länder an der WM, in Spanien, darunter auch die U21 in Gruppe D, teilnehmen. Dabei trifft die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger auf Argentinien, Dänemark, Chile, Island und Norwegen.


„Gute Form “ prämiert schönste Tischler-Gesellenstücke

Im Beisein zahlreicher Eltern und Freunde sowie von Vertretern des Dortmunder und Lüner Handwerks und der Sparkasse Dortmund, wurden am Dienstag in der Kundenhalle der Sparkasse Dortmund offiziell die Auszeichnungen des diesjährigen Gestaltungwettbewerbs „Die Gute Form – Tischler gestalten ihr Gesellenstück“ übergeben. „Für uns ist der Wettbewerb ein eindrucksvoller Beweis der Leistungsfähigkeit des Dortmunder und Lüner Handwerks“, so Dirk Goebel, Obermeister der Tischler-Innung Dortmund und Lünen.


EU-Kommission genehmigt Zukunftskonzept für Flughafen Dortmund

Die EU-Kommission hat das Konzept des Flughafens Dortmund zum Ausgleich der operativen Betriebsergebnisse genehmigt. Damit hat der Airport bis 2024 Planungssicherheit. Bereits im Dezember 2014 hatte der Flughafen sein Konzept der EU-Kommission in Brüssel zur Genehmigung vorgelegt. Seitdem lief das Prüfverfahren.