Mit innovativen Produkten und Verfahren machen sich viele Handwerksbetriebe in Nordrhein-Westfalen fit für die Zukunft. Die besten Ideen würdigt das Wirtschafts- und Digitalministerium nun erstmals mit dem „Innovationspreis Handwerk“ des Landes Nordrhein-Westfalen. Der mit jeweils 10.000 Euro dotierte Preis wird vergeben an einen herausragenden Betrieb mit weniger als zehn Beschäftigten sowie an ein Unternehmen mit mindestens zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Jetzt bewerben für den ersten Innovationspreis Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen

Mehr

Rund 160 geladene Gäste konnten Obermeister Ralf Marx und Geschäftsführer Joachim Susewind am Freitag, dem 05.07.2019, zum diesjährigen Sommerfest der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Dortmund und Lünen begrüßen. Bei sommerlicher Atmosphäre genossen die anwesenden Innungsmitglieder die entspannte Stimmung auf der Terrasse des Ausbildungszentrums Bau an der Langen Reihe in Dortmund Körne.

SHK-Innung feiert gelungenes Sommerfest

Mehr

Das nordrhein-westfälische Tischlerhandwerk hat im Jahr 2018 den Rekordumsatz des vorangegangenen Jahres nochmals übertroffen. Nach den vorläufigen Berechnungen des Landesbetriebs Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) erzielten die rund 7.200 in die Handwerksrolle eingeschriebenen Unternehmen ein Umsatzplus von rund 3,3 Prozent. In absoluten Zahlen entspricht das einer Steigerung des Absatzes ihrer Produkte und Dienstleistungen gegenüber 2017 um über 200 Millionen auf rund 6,68 Milliarden Euro.

Tischler: Geschäftslage weiterhin auf hohem Niveau

Mehr

Vom 12. bis 28. Juli heißt es für das deutsche Handballteam der U21, die im E-Zubis-Trikot spielen, kämpfen und siegen! Insgesamt werden 24 Länder an der WM, in Spanien, darunter auch die U21 in Gruppe D, teilnehmen. Dabei trifft die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger auf Argentinien, Dänemark, Chile, Island und Norwegen.

Deutsche U21-Handball-Nationalmannschaft im E-Zubis-Trikot während der WM live im TV

Mehr

Der Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestags „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt”, Dr. Stefan Kaufmann MdB, hat sich am 05.07.2019 im Rahmen eines Betriebsbesuchs im Lüner Volkswagen Autohaus Trompeter über den aktuellen Stand der Digitalisierung in der Kfz-Ausbildung informiert.

MdB Dr. Stefan Kaufmann besichtigt Autohaus Trompeter in Lünen

Mehr