Metropole Ruhr zählte 2022 mehr Studienanfänger als Azubis

Veröffentlicht am 15.08.2023 12:59 von NH-Nachrichten

Views: 341

idr 2023/1023 (Krö)
15.08.2023

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Entgegen dem Landestrend haben in der Metropole Ruhr im vergangenen Jahr mehr junge Menschen ein Studium begonnen als eine Berufsausbildung. Das zeigen Daten des Statistischen Landesamtes IT.NRW. Demnach hatten bis zum Jahresende 2022 in den Städten und Kreisen des Ruhrgebiets 27.852 Jugendliche einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Demgegenüber begannen 29.857 ein Studium an einem der Hochschulen mit Campus in der Metropole Ruhr.

Landesweit zeigte sich die Lage anders: Hier war die Zahl der neuen Auszubildenden 2022 zum zweiten Mal in Folge höher als die der Studienanfänger/-innen. Laut IT.NRW standen 105.870 Personen mit neu abgeschlossenem Ausbildungsvertrag 103.305 Studienanfängern und -anfängerinnen an Hochschulen in NRW gegenüber.

Informationen unter https://www.it.nrw/nrw-begannen-im-jahr-2022-wieder-mehr-personen-eine-ausbildung-als-ein-studium-125357

Pressekontakt: IT. NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6661, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de

Print Friendly, PDF & Email