Start des Landeswettbewerbs »DesignTalente Handwerk NRW«

Veröffentlicht am 01.02.2024 16:38 von NH-Nachrichten

Visits: 624

| Mit guter Gestaltung gewinnen 

Abb: Handwerk.NRW

Handwerkerinnen und Handwerker im Alter bis 30 Jahre haben ab sofort die Chance, mit ihren selbst gestalteten Designlösungen in den sechs Themenbereichen Kleidung & Textil, Möbel, Objekt & Skulptur, Schmuck, Wohnen & Außenbereich sowie Medien am Wettbewerb »DesignTalente Handwerk NRW« teilzunehmen. Hierfür ist es lediglich notwendig, bis zum 02. Juni 2024 unter www.designtalente-handwerk-nrw.de einige Fotos des selbst gestalteten Stücks bzw. Objekts mit wenigen Angaben hochzuladen, den Themenbereich auszuwählen und damit kostenfrei teilzunehmen.

Finanziell gefördert wird der Wettbewerb vom Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Klimaschutz und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen. Verantwortlich für die Durchführung ist der Westdeutsche Handwerkskammertag, die Dachorganisation der Handwerkskammern in Nordrhein-Westfalen.

Der Wettbewerb richtet sich an Gesellinnen und Gesellen, Meisterinnen und Meister, Gestalterinnen und Gestalter des Handwerks, junge Selbstständige oder Studentinnen und Studenten sowie Absolventinnen und Absolventen von Fachhochschulen für Design sowie von Gestaltungsakademien und Fachschulen des Handwerks. Voraussetzung ist, dass sie in Nordrhein-Westfalen wohnen oder arbeiten und eine handwerkliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

WHKT-Präsident Berthold Schröder ruft zur Teilnahme auf: »Gestaltung ist das Unverwechselbare, das Persönliche – wenn man so will, die Handschrift. Damit junge Handwerkerinnen und Handwerker genau diese im Thema Gestaltung zeigen und weiterentwickeln können, bietet der Wettbewerb DesignTalente eine perfekte Plattform. Wir freuen uns daher auf möglichst viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die mitmachen und darüber ihre Gestaltungskarriere nach vorne bringen.«

Die eingereichten Stücke und Objekte müssen nicht eigens für den Wettbewerb neu angefertigt worden sein. Es kann sich um Auftragsarbeiten, Gesellen- oder Meisterstücke sowie Arbeiten handeln, die zum Beispiel für die Wettbewerbe »Die Gute Form« oder auch die »Deutsche Meisterschaft im Handwerk« entstanden sind. Wichtig ist, dass die Objekte für die öffentliche Ausstellung in Düsseldorf für zwei Wochen im Zeitraum vom 28.09. bis zum 12.10.2024 zur Verfügung gestellt werden.

WHKT-Hauptgeschäftsführer Dr. Florian Hartmann zur Motivation: »Im Mittelpunkt der DesignTalente Handwerk steht die Ausstellung und der Katalog. Beides sorgt dafür, dass sich Handwerkerinnen und Handwerker mit ihrem Wissen und Können auch im Thema Gestaltung einen Namen machen. Wer in seinem Handwerk also zukünftig mehr gestalten möchte, sollte in einem der Themenbereiche mitmachen. Im letzten Wettbewerb waren es bereits über 100 Einreichungen. Wie viele es dieses Jahr werden? Gründe mitzumachen gibt’s genug.«

Eine unabhängige Jury entscheidet anhand der eingereichten Fotos, welche Arbeiten zur Ausstellung zugelassen werden. Neben der Ausstellung der vielfältigen Stücke und Objekte, werden diese in einem professionellen Katalog öffentlichkeitswirksam vorgestellt. Zusätzlich identifiziert die Jury in jedem der sechs Themenbereiche jeweils eine Preisträgerin oder einen Preisträger. Ein Sieg in einem der Themenbereiche ist mit 3.000 Euro prämiert.

Es lohnt sich also für junge etablierte und für angehende Gestalterinnen und Gestalter am Wettbewerb »DesignTalente Handwerk NRW« teilzunehmen und zu zeigen, dass man dazugehört – zu den Gestalterinnen und Gestaltern von morgen.

Mehr zum Wettbewerb und Online-Anmeldung unter: www.designtalente-handwerk-nrw.de

Westdeutscher Handwerkskammertag
Volmerswerther Straße 79 | 40221 Düsseldorf
Tel.: (02 11) 30 07-700 | Fax: (02 11) 30 07-900
E-Mail: kontakt[ ät ]whkt.de

Print Friendly, PDF & Email