Gewinnerinnen des zweiten Photo.Awards ausgezeichnet

Veröffentlicht am 07.03.2024 13:43 von NH-Nachrichten

Visits: 663

Auf dem Foto (stehend v. l.): Moderatorin Tessniem Kadiri, Joscha Eggert, Initiative Buntes Handwerk, Kevin Lauderlein, Jurymitglied, Maren Kogge, Gründerin Initiative Buntes Handwerk, Die Ludi, Jurymitglied, Andy J. J. Hens, Jurymitglied, Silvia Steinbach, Jurymitglied, Miss Handwerk 2024 Lea Marie Heuer, HWK-Präsident Berthold Schröder, Olesja Mouelhi-Ort, Geschäftsführerin der HWK Dortmund, Juana Bleker, Vorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk, (unten v. l.): Eva Lotte Niegel und Laura Moos, 1. Platz des Fotowettbewerbs, Julia Mikhaylova, 2. Platz des Fotowettbewerbs, Mister Handwerk 2024 Ben Ngaleba, Vanessa Kurth, 3. Platz des Fotowettbewerbs © HWK Dortmund

Kammerbezirk. Nach dem Erfolg des ersten Photo.Awards der Handwerkskammer Dortmund, der Frauen im Handwerk portraitierte, folgten nun erneut zahlreiche Hobby- und Profifotografinnen und -fotografen dem Aufruf, Diversität und Vielfalt im Handwerk abzubilden. Bei der Vernissage im März wurden nun die Gewinnerinnen des diesjährigen Wettbewerbs ausgezeichnet.

“Im Handwerk bildet Vielfalt das Fundament unserer Zukunft. Die Integration von Menschen unterschiedlicher Hintergründe hilft, den Fachkräftemangel anzugehen und so die Wirtschaftsmacht von nebenan zu bereichern und zu stärken. Der Photo.Award der Handwerkskammer Dortmund macht diese Vielfalt sichtbar und trägt so zu einem starken Handwerk bei”, erklärt HWK-Präsident Berthold Schröder.

Bis Anfang Februar konnten Fotografinnen und Fotografen aus ganz Deutschland ihre Beiträge zum Thema Vielfalt im Handwerk einreichen, die mindestens aus einem Einzelbild oder aus einer Serie von maximal sechs Bildern bestehen sollten. Die zahlreichen und unterschiedlichen Einsendungen spiegeln die beeindruckende Bandbreite von Menschen, Fähigkeiten und Berufen im Handwerk wider.

Die Preisträgerinnen freuen sich über die Ehrung und das Preisgeld im Gesamtwert von 6.000 Euro:
Platz 1: Eva Lotte Niegel aus Köln
Platz 2: Julia Mikhaylova aus Siegen
Platz 3: Vanessa Kurth aus Plaidt

Mit dem Sonderpreis für das Thema Frauen im Handwerk wurde Ella Hartung aus Weimar ausgezeichnet.

Bewertet und ausgewählt wurden die eingereichten Fotos von einer fachkundigen Jury aus Fotografie und Handwerk: Die Ludi, Fotografin und Aktivistin für Queer Rights, Silvia Steinbach, Industriefotografin, Kevin Lauderlein, selbstständiger Fotograf, Andy J. J. Hens, Fotografenmeister und Ausbilder bei der HWK Dortmund, sowie Juana Bleker, Landesvorsitzende der Unternehmerfrauen im Handwerk.

Neben der Preisverleihung stand außerdem ein Talk zum Thema “Buntes Handwerk – Gemeinsam mehr erreichen” auf dem Programm. Maren Kogge, Kirchenmalermeisterin und Gründerin der Initiative Buntes Handwerk und Joscha Eggert, Raumausstatter und Mitbegründer der Initiative, sprachen gemeinsam mit HWK-Präsident Berthold Schröder und Moderatorin Tessniem Kadiri über Chancen und Herausforderungen, Diversität im Handwerk zu leben.

Die ausgewählten Bilder werden in den nächsten Wochen im Foyer der Handwerkskammer ausgestellt.

Mehr zur Kampagne Starke Frauen. Starkes Handwerk.:

Kontakt:

HWK Dortmund

Leonie Kirstein

Volontärin
Ardeystraße 93
44139 Dortmund

Tel. +49 231 5493-351
Fax +49 231 5493-95351

leonie.kirstein@hwk-do.de

 

Print Friendly, PDF & Email