Gebäudereiniger-Innung spricht 45 Auszubildende frei

Veröffentlicht am 09.09.2019 16:19 von Redaktion

Aufrufe: 176

Pressemitteilung

 

Dortmund, 09.09.2019

 

Mit 45 Absolventinnen und Absolventen konnte die Gebäudereiniger-Innung bei ihrer Freisprechungsfeier eine große Zahl erfolgreicher neuer Fachkräfte ins Berufsleben entlassen. (Foto: Gebäudereiniger-Innung Dortmund)

Im Rahmen einer Feierstunde wurden am Samstag in der Schulungsstätte der Gebäudereiniger-Innung Dortmund insgesamt 45 Absolventen der Sommer- und Winter Gesellenprüfung 2018/2019 freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben. Die Prüflinge kamen aus den Bezirken der Innungen Dortmund, Ruhr-Wupper-Südwestfalen und Nordwestfalen.

Kai-Gerhard Kullik, Obermeister der Gebäudereiniger-Innung Dortmund, begrüßte die anwesenden Gäste und Ehrengäste, darunter auch den Festredner des Tages, Prof. Dr.-Ing. Gerd Grube von der IGA mbH, sehr herzlich und gratulierte den Absolventen. „Sie sind zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle“, so Kullik. „Das Handwerk sucht dringend Fachkräfte und  Sie haben das Glück in einem der größten und innovativsten Bereiche des deutschen Handwerks Ihren Abschluss gemacht zu haben.“ In seiner Ansprache warf er einen Blick auf die Geschichte und positiven Zukunftsaussichten des Gebäudereiniger-Handwerks und zeigte die vielfältigen beruflichen Chancen der jungen Gesellinnen und Gesellen auf.

Festredner ermutigt zur Innovation

Als Festredner der Veranstaltung hatte die Gebäudereiniger-Innung Dortmund Prof. Dr. Gerd Grube, den Geschäftsführer der IGA mbH, gewinnen können. Der Experte für Robotik sprach  zum  Thema „Wissen und Wahrheit“ und zeigte, dass Fortschritt ein ständig laufender Prozess ist, der auch einen Wandel in den Berufsbildern nach sich zieht. „Warten Sie nicht auf Innovationen, sondern gestalten Sie diese Zukunft aktiv mit“, appellierte er an die jungen Absolventen. „Seien Sie neugierig und ändern Sie Ihr Berufsbild selbst. Sie haben auch über Ihre Betriebe alle Möglichkeiten dazu.“ Nach der offiziellen Freisprechung der erfolgreichen Prüflinge ergriff Innungsgeschäftsführer Volker Walters das Wort und lud die neuen Gesellinnen und Gesellen dazu ein, mit ihrer Innung in Kontakt zu bleiben. Anschließend wurde der Abschluss der Ausbildung im Kreis der Gäste bei kühlen Getränken und Leckerem vom Büfett ausgiebig gefeiert.

 Gebäudereiniger-Innung ist starker Verbund

Die Gebäudereiniger-Innung Dortmund ist ein starker Verbund der Handwerksunternehmen der Region. Sie vertritt die Gebäudereiniger-Betriebe in wichtigen regionalen und überregionalen Gremien und verleiht ihrer Stimme gesellschaftlich, wirtschaftlich und auch politisch Gewicht. Den Mitgliedsbetrieben bietet die Innung als Dienstleister einen wertvollen Erfahrungsaustausch. Sie kümmert sich um Aus- und Weiterbildung, aber auch um juristische Unterstützung, günstige Versicherungsleistungen und aktuelle Informationen zur Betriebsführung.

 

Kontakt:

Gebäudereiniger-Innung Dortmund
Geschäftsführer Volker Walters
Lange Reihe 62
44143 Dortmund
Tel. (0231) 51 77 -142
Fax. (0231) 51 77 -197

birkholz@handwerk-dortmund.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de


« (Vorheriger Beitrag)