Ehrung für besten Kfz-Auszubildenden

Veröffentlicht am 12.03.2021 12:13 von Redaktion

Aufrufe: 77

Pressemitteilung

Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen zeichnet Phillip Kempf aus Lünen als Besten der Winter-Gesellenprüfung aus

Gratulation zur besten Winter-Gesellenprüfung: (v.l.) Phillip Kempf aus Lünen, Geschäftsführer Ludgerus Niklas, Prüfungsausschussvorsitzender Markus Komorek und Christoph Haumann, Obermeister der Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen Foto: Kfz-Innung

Statt der sonst üblichen Freisprechungsfeier mit rund 200 Teilnehmern, gab es diesmal bei der Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen nur einen kleinen Corona-konformen Empfang: Phillip Kempf, Geselle beim BMW Autohaus Erwin Schmidt in Lünen, erhielt als einer von drei Eingeladenen die Urkunde als bester Absolvent der Winter-Gesellenprüfung 2020/2021. „Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung”, gratulierte Obermeister Christoph Haumann. „Sie haben es in einer schwierigen Zeit geschafft, den besten Abschluss zu machen. Das verdient unseren Respekt und unsere Anerkennung.“ Im Beisein von Geschäftsführer Ludgerus Niklas und dem Prüfungsausschussvorsitzenden Markus Komorek überreichte er dem frischgebackenen Gesellen anschließend eine Ehrenurkunde verbunden mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft in der Branche.

Auf dem Weg zum Meister

Philipp Kempf hatte Ende Januar seine Prüfung als Kraftfahrzeugmechatroniker in der Fachrichtung System- und Hochvolttechnik mit der Note gut abgeschlossen. Mit diesem Berufsabschluss hat er sich insbesondere auf die Wartung von Fahrzeugen mit Elektro- oder Hybridantrieb sowie entsprechende Zusatzeinrichtungen, Sonderausstattungen und Zubehörteile spezialisiert. Der 23-Jährige, der von seinem Ausbildungsbetrieb übernommen wurde, will sich nun weiterbilden und plant, in wenigen Jahren selbst einen Meisterkurs zu besuchen. „Wir würden uns freuen, wenn Sie diesen beruflich vielversprechenden Weg einschlagen würden”, bekräftigte ihn Obermeister Christoph Haumann in seinem Vorhaben.

Zwei weitere konnten nicht kommen

Neben dem jetzt ausgezeichneten Phillip Kempf erhielt in der Winter-Gesellenprüfung auch Barnabas Strezenecki von der außerbetrieblichen Ausbildungsstätte der Handwerkskammer Dortmund die Note gut. Bereits in der Sommer-Gesellenprüfung 2020 hatte darüber hinaus Sebastian Schuglitsch seine Prüfung mit der Note gut abgelegt. Ausbildungsbetrieb bei ihm war die BMW AG an der Nortkirchenstraße in Dortmund. Beide Absolventen konnten zur Übergabe der Urkunde leider nicht anwesend sein.

 

 

Kontakt und Nachfragen:

Kraftfahrzeug–Innung Dortmund und Lünen

Geschäftsführer Ludgerus Niklas

Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund

Tel: 0231 5177-140 | Fax: 0231 5177-197

www.handwerk-dortmund.de

 

Print Friendly, PDF & Email