Marl treibt Pläne für eine Hochschule für das Handwerk voran

Veröffentlicht am 20.07.2022 16:23 von NH-Nachrichten

Aufrufe: 419

20.07.2022

Marl (idr). Marl will Standort für eine Hochschule für das Handwerk werden. Die Idee ist nach Angaben der Stadt nicht nur bei Kreishandwerkerschaft und Betrieben, sondern auch bei potenziellen privaten Trägern und Investoren auf Interesse gestoßen. Auch ein mögliches Grundstück hat die Verwaltung bereits im Auge. Sollte der Rat zustimmen, wollen Stadt und Wirtschaftsförderung die Konzeptionierung auf den Weg bringen.

Bei der Finanzierung setzt die Kommune auf den Just Transition Fund (JTF) der EU. Der Fonds unterstützt Regionen, die aufgrund des Übergangs zu einer klimaneutralen Wirtschaft schwerwiegende sozioökonomische Herausforderungen bewältigen müssen. Marl sieht in der Hochschule für das Handwerk ein Leuchtturmprojekt mit landesweiter Strahlkraft. Etwas Vergleichbares für das Handwerk gebe es deutschlandweit lediglich in Augsburg.

Infos: http://www.marl.de

Pressekontakt: Stadt Marl, Randolf Leyk, Telefon: 02365/99-2713, E-Mail: Randolf.Leyk@marl.de

Print Friendly, PDF & Email
Letzte Artikel von NH-Nachrichten (Alle anzeigen)