Zweiradmechaniker-Innung ernennt neuen Ehrenobermeister

Veröffentlicht am 12.04.2019 12:42 von Redaktion

Aufrufe: 61

Pressemitteilung 12.04.2019

 

Nach 23 Jahren als Obermeister gibt Hans Jürgen Weinrich sein Amt an Klaus Gerhardy ab / Innung dankt ihm herzlich für seine Dienste und ernennt ihn zum Ehrenobermeister

Feierliche Ernennung zum Ehrenobermeister: Klaus Gerhardy (neu gewählter Obermeister der Zweiradmechaniker-Innung), Hans Jürgen Weinrich (Ehrenobermeister) und Volker Walters (Geschäftsführer). Foto: Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen

Feierliche Ernennung zum Ehrenobermeister: Klaus Gerhardy (neu gewählter Obermeister der Zweiradmechaniker-Innung), Hans Jürgen Weinrich (Ehrenobermeister) und Volker Walters (Geschäftsführer). Foto: Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen

Im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung am 11. April hat die Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen Klaus Gerhardy zum neuen Obermeister gewählt und gleichzeitig den scheidenden Obermeister Hans Jürgen Weinrich zum Ehrenobermeister ernannt. Seit 1996 hatte Weinrich die Innung geführt und maßgeblich zu ihrem Erfolg beigetragen. „Wir danken Hans Jürgen Weinrich ganz herzlich für sein langjähriges entschlossenes Engagement. Er hat unsere Innung nicht nur geleitet, sondern auch maßgeblich geprägt. Wir freuen uns, dass er uns als Ehrenobermeister weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. Seine Erfahrung und sein Know-how sind von großem Wert für uns“, so der neue Obermeister Klaus Gerhardy.

39 Jahre der Innung treu geblieben

Hans Jürgen Weinrich (74) ist bereits seit 1980 Mitglied der Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen. Seine erste Geschäftsgründung erfolgte 1972, neun Jahre später wurde er geschäftsführender Gesellschafter der Firma Motorradhaus Winckler GmbH & Co. KG in Dortmund. Daneben bekleidete Weinrich zahlreiche Ehrenämter. So wurde er 1982 Mitgründer und Vorsitzender der Motorradsparte im Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) Bonn, gründete 1982 den Yamaha Händlerverband, in dem er heute noch geschäftsführender Vorstand und verantwortlich für die Kommunikation ist. 1993 wurde er Mitgründer der ersten Einkaufsgenossenschaft für Motorradzubehör „Moco e.G.“, amtierte dort im Aufsichtsrat und als Vorstandsvorsitzender. Darüber hinaus betätigt er sich seit 1997 als ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht Dortmund.

Über die Zweiradmechaniker-Innung
Die Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen ist die berufsständische Interessenvertretung für die Zweirad-Fachbetriebe aus Dortmund und Lünen. Auch einige Feinwerkmechaniker-Betriebe, die in speziellen Arbeitsgebieten tätig sind, sind Mitglied der Innung. Die Meisterbetriebe der Innung bieten eine breite Dienstleistungspalette rund ums Zweirad. Den Schwerpunkt der betrieblichen Aktivitäten bilden die Reparatur, die Wartung und der Verkauf von Motorrädern und Fahrrädern. Ein Schwerpunkt der Innungsarbeit liegt im Ausbildungs- und Prüfungsbereich. Die überbetriebliche Unterweisung der Lehrlinge in den Ausbildungsberufen Zweiradmechaniker und Fahrradmonteur findet im Bildungszentrum Hansemann in Dortmund-Mengede statt.

 

Kontakt:

Zweiradmechaniker-Innung Dortmund und Lünen

Geschäftsführer: Volker Walters

Lange Reihe 62, 44143 Dortmund

Tel. 0231 / 51 77 152 Fax: 0231 / 51 77 197

E-Mail: jesse@handwerk-dortmund.de

www.zweiradmechaniker.handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de